12.09.2014, 11:15 Uhr

Team Simplon Schlägl fährt auf zweiten Platz

Josef Stadlbauer fuhr mit seinem Team auf Platz zwei. (Foto: Foto: privat)
JULBACH. Beim internationalen Sauwaldman 2014 mit Start und Ziel waren in Schärding 120 Kilometer und 1900 Höhenmeter zu absolvieren. Bei der zweiten Bergwertung hinauf nach Viechtenstein bildete sich eine 25-köpfige Spitzengruppe die lange Zeit zusammenblieb. Gut 20 Kilometer vor dem Ziel wurde diese durch zahlreiche Attacken nochmals verkleinert. Den abgehängten Fahrern mit dem Julbacher Josef Stadlbauer gelang es jedoch durch gute Zusammenarbeit zehn Kilometer vor dem Ziel die Lücke zur Spitze zu schließen. Der Team Simplon Schlägl Pilot konnte sich im Zielsprint wenige Sekunden hinter dem Gesamtsieger Simon Kislinger den ausgezeichneten zweiten Platz in der Klasse Männer 40 holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.