Kommentar
Grässliche Musik in der Weihnachtszeit

SALZBURG (sm). Ich gebe es zu: Die Zeiten, in denen ich "Last Christmas" gern gehört habe, sind vorbei. Überall schallt es aus den Lautsprechern. Sei es in den Geschäften, im Fernsehen oder Radio: Musikalisch gesehen schreit es aus allen Ecken "Weihnachten!". Wechseln des Senders bringt keine Erleichterung, "Last Christmas" holt einen ein. Überraschenderweise wird "Stille Nacht" kaum im Radio gespielt. Und das im Jubiläumsjahr. Schade. Zwar ist Andreas Gabalier nicht jedermanns Geschmack, aber zumindest bringt der "Volks-Rock'n'Roller" ein wenig Abwechslung für die Ohren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen