Bezirksblätter-Konzert bei "Jazz & the City"

Stadstlatt-Redakteur Christoph Lindenbauer mit Jazz-Intendantin Tina Heine.
3Bilder
  • Stadstlatt-Redakteur Christoph Lindenbauer mit Jazz-Intendantin Tina Heine.
  • hochgeladen von Christoph Lindenbauer

SALZBURG (lin). Mit der Hamburgerin Tina Heine hat der Altstadtverband für das Festival Jazz & the City echte Kompetenz in die Stadt geholt. Tina Heine hat in Deutschland millionenschwere Festivals erfolgreich etabliert. In Salzburg hat Heine mehr als hundert Konzerte organisiert, die von zig-tausend Salzburgern von Mittwoch bis Sonntag regelrecht gestürmt wurden. Eines davon haben die Bezirksblätter finanziert. Redakteur Christoph Lindenbauer erklärt dem Pubikum im Republic, warum sich das Stadtblatt ausgerechnet für die holländische Band "Tin Men & the Telephone" entschieden hat: "Das ist eine Band, die höchst raffiniert mit dem Publikum interagiert und dabei Werte wie 'Demokratie' oder 'Fairness' hochhält. Genau wie die Bezirksblätter."

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen