in 48 Stunden um die Welt
Kaiviertel feierte mit der Sonne

Die drei jungen Damen ließen es sich beim Kaiviertelfest schmecken.
5Bilder
  • Die drei jungen Damen ließen es sich beim Kaiviertelfest schmecken.
  • Foto: Andreas Kolarik
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Mit schönstem Wetter ging es im Kaiviertel um die Welt und auf das Tanzparkett.

SALZBURG (sm). Mit sechs Bühnen unterhielt zwei Tage lang das Kaiviertel die Salzburger. Mit dem gewohnten Slogan "In 48 Stunden um die Welt" ging es vom Papageno-Platz, wo das Fest durch Bürgermeister Harald Preuner und Wirt Peter Bernhofer eröffnet wurde, bis zur Kaigasse laut her.

Zum Sound der DJs tanzen

Troy Savoy & Mr. Harvey Miller drehten laut auf. Die beiden DJs ließen die Musik längst vergangener Dekaden wie Charleston, Two Step, Swing oder Rock'n'Roll mit modernen Beats am Kaiviertelfest aufleben.

Buntes Programm beim Kaiviertelfest

Wer sich bei der Musik nicht stillhalten konnte, durfte die Hüften auf der Tanzbühne schwingen und feurige Salsaschritte ausprobieren. Kreativ austoben durften sich die Kinder mit Glitzer und Farbe, beim Gestalten eines individuellen Turnbeutels, dem Kinderschminken oder beim Mitfiebern beim Theaterstück "Fräulein Pünktchen". Für Shoppingwütige gab es verschiedenste Aktionen der über 100 Geschäfte, Galerien und Lokale, die das Schnäppchenherz schneller schlagen ließen.

Autor:

Sabrina Moriggl aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.