"Süß oder scharf?" Die Uniform hilft Helfen

"Süße" Topmanagerin: Sabine Kornberger Scheuch vom Roten Kreuz.

SALZBURG (lin). Das Rote Kreuz ist ein Männerverein. Aber an der Spitze der Salzburger Landesorganisation steht eine Frau. Sabine Kornberger-Scheuch ist Geschäftsführerin und sagt: "Wenn man einen Betrieb wie das Rote Kreuz leitet, kommt es auf den Charakter an." Sonst wohl auch. Die toughe Rot Kreuz Lady zählt sich jedenfalls zu den Süßen und - wenn man nachbohrt - zu den korrekten Managerinnen. Daher wohl auch ihr Faible für die Uniform: "Die hilft beim Helfen. Gerade in Katastrophen-Situationen ist es nützlich, wenn man sofort erkennt, wer was zu tun hat und wer über welche Kompetenzern verfügt", sagt Kornberger Scheuch und fügt hinzu: "Ich würde mir von den Salzburgern noch mehr Bereitschaft wünschen, freiwillig zu helfen." Sonst aber ist alles gut. Denn "Salzburg ist die schönste Stadt der Welt."     

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen