Mit Bertl Göttl Österreich neu entdecken

Mit umfangreichen Wissen und tiefen Respekt vor dem österreichischen Brauchtum und den Menschen, die dieses Brauchtum pflegen, lädt Bertl Göttl in seinem Buch "Unser Land, unser Jahr" zu einer einzigartigen Reise durch Österreich im Lauf der Jahreszeiten ein.

Eine Reise durch unser Österreich

Bertl Göttl führt, gespickt mit persönlichen Erinnerungen und interessanten Anekdoten, durch die Jahreszeiten und deren Besonderheiten, beleuchtet kirchliche und weltliche Feiertage und erklärt, wie sich daraus regionale Volks- und Brauchtumskultur entwickelt hat, die bis heute die Menschen prägen. Mit außergewöhnlichen Bildern vermittelt er einen Eindruck von der einzigartigen Landschaft der alpenländischen Heimat.

Bertl Götz ist ein Brauchtumsexperte

Aufgewachsen ist er im Pongau und im steirischen Ennstal war er beruflich als Landwirtschaftslehrer und Agrarlandesrat in Salzburg tätig. Nach langjähriger freiberuflicher Tätigkeit für den ORF wechselte er 1995 als Gestalter und Moderator der wöchentlichen Sendung Hoagascht zu SalzburgTV, die 2008 von ServusTV übernommen wurde. Seit 1992 ist er mit seinen täglichen Lostagen als Kolumnist bei den Salzburger Nachrichten tätig.

Autor:

Eileen Titze aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.