ServusTV

Beiträge zum Thema ServusTV

Heli Putz und Gerlinde Kaltenbrunner
10

Bergwelten
Geheimnisvolles Bhutan – Mit Gerlinde Kaltenbrunner und Heli Putz

Die Dokumentations-Reihe „Bergwelten“ auf ServusTV zeigt Menschen hautnah bei ihren Abenteuern in den Bergen dieser Welt. Am Montag, 28. September 2020, um 20.15 Uhr, geht es mit der gebürtigen Spitalerin Gerlinde Kaltenbrunner und Heli Putz ins "Geheimnisvolle Bhutan" Wer Bhutan als Entwicklungsland einstuft, ist weit gefehlt. Die Bhutaner sind ein modern denkendes Volk, hoch gebildet, weltweit studiert, umtriebig und im internationalen Austausch. Doch trotz der enorm schnellen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Was ihn reizt, sind menschliche Ausnahmesituationen: Zuletzt war Köllnreitners Mafia-Doku „Virginia“ auf ServusTV zu sehen.
2

„The Director“ Sascha Köllnreitner
Ein Zeitreisender, der gern beobachtet

Sascha Köllnreitner ist Regisseur aus Laussa. Derzeit arbeitet er an seinem ersten Spielfilm. LAUSSA. Zuletzt war Köllnreitners Dokumentation „Virginia – Das ungelöste Rätsel der Salzburger Mafiabraut" auf ServusTV zu sehen. Der Filmemacher über besondere Geschichten, seinen ersten Spielfilm und wie es ist, als „Ösi“ im Team von "Kitchen Impossible“ mit dabei zu sein. Virginia ist nach „Attention – a Life in Extremes“ dein zweiter Dokumentarfilm. Kann man sagen, Dokus sind „genau...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Willi Gabalier mit Natalie Holzner bei Dreharbeiten für ServusTV
1

Gabalier singt mit Holzner für die "Heimatsterne"

Für eine neue Sendung auf ServusTV steht der Semriacher Willi Gabalier derzeit vor der Kamera. Für die "Heimatsterne" ist der Entertainer, Moderator und Tänzer im ganzen Land unterwegs, um besondere Talente zu finden, die ihre Geschichte erzählen wollen. Am Wochenende war Gabalier im weststeirischen Voitsberg. Unterstützung bekam er von der Schlagersängerin Natalie Holzner.  Ein Fest auf der Burgruine „Heimatsterne“, so heißt ein neues Fernsehformat auf ServusTV, für das sich Gabalier...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Karin Shafik (rechts) fungierte als Regisseur und Kameramann, Max Ehrlich (links) als Tonmeister. Hans (Zweiter von rechts) und Johann Steinwender (links daneben) präsentierten den energieautarken Lerchenhof.
28

Servus TV
Lerchenhof im Fokus von „Heimatleuchten“

Servus TV blickte für das Erfolgsformat „Heimatleuchten“ hinter die Kulissen des Hotel-Restaurants Lerchenhof in Hermagor. Die WOCHE Gailtal war dabei. HERMAGOR. „Heimat ist der Ort, an dem man geboren und aufgewachsen ist, wo man sich wohl und zuhause fühlt. Zur Heimat gehören Bilder, Gerüche, Geschmack, Traditionen, die Familie und eine ganz bestimmte Landschaft“, lautet das Credo des Fernseh-Senders Servus TV zur Serie „Heimatleuchten“, die das Fernseh-Publikum jeden Freitagabend überaus...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Michael Dangl mit Sascha Köllnreitner (re.).

Regisseur Sascha Köllnreitner aus Laussa
TV-Premiere von "Virginia - Das ungelöste Rätsel der Salzburger Mafiabraut" auf ServusTV

Neue Doku vom Laussinger Regisseur Sascha Köllnreitner: Die TV-Premiere gibt's am kommenden Sonntag, 6. September 2020, um 20.15 Uhr bei ServusTV. LAUSSA. „Eine aufglegte Gschicht", wie sie Ferdinand Wegscheider ankündigte: Die Dokumentation „Virginia - Das ungelöste Rätsel der Salzburger Mafiabraut“ erzählt die wahre Geschichte des außergewöhnlichen Ehepaares Hill-Hauser. Rund 100 ausgewählten Gästen wurde die Dokumentation vor wenigen Tagen im „Das Kino“ in Salzburg vorab gezeigt....

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Der Zweiteiler "Il Pastore" wird zum Teil auch in Kitzbühel gedreht.

ServusTV
Dreharbeiten zu "Il Pastore" auch in Kitzbühel

Zweiteiler mit Tobias und Antonia Moretti, Harald Windisch uvm. wird derzeit unter anderem auch in der Gamsstadt gedreht. KITZBÜHEL (jos). In Südtirol, Kitzbühel, Wien und Umgebung entsteht seit dem 25. August der Zweiteiler "Il Pastore" für ServusTV und das ZDF. Winzer Matteo (Tobias Moretti) wird von den Schatten seiner dunklen Vergangenheit eingeholt. Neben Antonia Moretti, die zum ersten Mal mit ihrem Vater vor der Kamera steht, vervollständigen Ursina Lardi, Melika Foroutan, Harald...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Hoagascht-Moderator Patrick Eisl war in Ligist zu Gast, seine Erlebnisse werden am 30. August gezeigt.

Hoagascht auf ServusTV
In Ligist wird Getreide verarbeitet wie anno dazumal

In der Weststeiermark scheint einmal im Jahr die Zeit still zu stehen. Nämlich dann, wenn Hans-Jürgen Schröttner und seine Familie Sense und Dreschflegel zur Hand nehmen. Patrick Eisl wird auf seiner Suche nach den alten Techniken und Bräuchen rund ums Dreschen in Ligist fündig und stößt dabei auch auf eine alte Hammerschmiede aus dem 17. Jahrhundert. Die Folge wird am 30. August um 19.45 Uhr auf ServusTV ausgestrahlt. LIGIST. Das Dreschen ist eine jahrhundertealte Form der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
Die Vorbereitungen am Center Court laufen.

Corona - Generali Open '20
ServusTV bringt Top-Matches täglich live

KITZBÜHEL. Als exklusiver österreichischer Host-Broadcaster und TV-Partner von Österreichs größtem Sandplatz-Turnier, dem Kitzbüheler Generali Open, überträgt ServusTV ab 8. September die Top-Matches jedes Spieltags (12.30 bis 17 Uhr) live. Moderatorin Andrea Schlager meldet sich täglich live aus Kitzbühel. Kommentiert werden die Spiele von ServusTV-Sportchef Christian Nehiba und Philipp Krummholz. Ihnen zur Seite stehen als Experten die Ex-Tennis-Asse Stefan Koubek und Alexander...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Bergwelten" erzählt die Geschichte der legendären Wildererschlacht von Molln.
17

FFKB Kitzbühel
Rebellen der Berge auf der großen Leinwand

KITZBÜHEL (red.). Der sommerliche Hahnenkamm zieht Kunst und Kultur bereits seit Jahren an. Das 8. Filmfestival Kitzbühel (24. bis 30. August 2020) bietet neben dem Wettbewerb für Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme jungen Filmschaffenden aus aller Welt eine Bühne sowie eine Plattform des Austausches. In der heimischen und internationalen Filmbranche bereits etabliert, werden bei der Veranstaltung klassische Kino-Screenings, Open-Air oder Vorführungen im höchstgelegenen Kino Europas am...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Das Mölltal zieht sich rund 80 Kilometer von Heiligenblut bis zur Mündung in die Drau bei Möllbrücke.
1

Die Vorzüge des Mölltals in Bild und Ton

ServusTV zeigt am Freitag in "Heimatleuchten" die vielen Facetten des Mölltals. MÖLLTAL. Etwas unterhalb des Großglockners, in Heiligenblut, beginnt das Mölltal. 80 Kilometer zieht es sich bis nach Möllbrücke. Hier gibt es noch jede Menge Natur, einzigartige Plätze, alteingesessene Familien, Handwerkstraditionen, Abenteuerlust oder Erfindungsreichtum - ein Tal voller Kostbarkeiten sozusagen. Auf die Spuren des Mölltals begibt sich der TV-Sender "ServusTV" in "Heimatleuchten" am Freitag ab...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Kühe an der Felswand: „Heimatleuchten: Käse, Kühe und ein Klavier – Almleben in Tirol“ auf ServusTV.
2

ServusTV
"Heimatleuchten" – Geschichten vom Almfieber im Tiroler Oberland

BEZIRK LANDECK, ZAMS. „Heimatleuchten“ porträtiert Hirten und Senner im Gebirge des Heiligen Landes – ihr karges, aber erfülltes Leben sowie die Herstellung von Graukäse, Butter und Naturmedizin. Der Bergnomade Leo Spiss läuft 15 bis 16 Kilometer am Tag und legt dabei oft mehr als 2.000 Höhenmeter zurück, die meisten davon im Laufschritt. „Ja, ich bin vielleicht nicht der Originalhirte. Wenn ich normal gehe, dauert es mir eigentlich zu lang. Und da laufe ich lieber ein bisschen“. Wie ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Rudi Friedrich mit Hoagascht-Moderatorin Conny Bürgler beim Dreh für ServusTV.
7

Teppichsticker
Die letzten ihrer Art

In der letzten Teppich-Stickerei werden Meisterwerke geschaffen - und eine Tradition bewahrt, die ansonsten längst vergessen wäre. GROSS SIEGHARTS. In Groß Siegharts wird eine Kunst gepflegt, wie es sich im deutschsprachigen Raum nicht mehr gibt: Hier werden Teppiche von Hand gestickt. Längst wären die Geheiminsse dieser Kunst vergessen, wenn sie die Familie Friedrich nicht seit fast drei Jahrzehnten am Leben halten würden. Rudolf Friedrich senior lebt für seine Teppiche. Als er mit 14 in...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Formel 1 fährt weiterhin in Spielberg - und im Free-TV.

Formel 1
ORF und ServusTV teilen sich die Rechte

Ab kommenden Jahr läuft die Königsklasse auf beiden Sendern. Für Spielberg gibt es eine Spezial-Regelung. SPIELBERG. Zuletzt gab es bereits Gerüchte in diese Richtung, nun ist es offiziell bestätigt. Wie das Projekt Spielberg am Dienstag bekanntgab, wird die Formel 1 nächstes Jahr sowohl von ORF als auch von Red Bull-Sender ServusTV übertragen. Jeweils die Hälfte der Rennen werden vorerst bis 2023 auf den beiden Sendern gezeigt. Die Aufteilung erfolgt vor der Saison. Ausnahme Die einzige...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Renate Götschl ist rund um den Zirbitz unterwegs.
2

Murau/Murtal
Die Region im großen TV-Fokus

Bergwelten, Sport und Talk sowie Guten Morgen Österreich werden diese Woche aus dem Murtal gesendet. MURAU/MURTAL. Die Bilder der Formel 1 am Red Bull Ring in Spielberg gehen um die Welt. Ersten Schätzungen zufolge haben rund 500 Millionen Menschen den "Großen Preis von Österreich" am Sonntag am Bildschirm verfolgt. Aber auch abseits der Königsklasse wird die Region in diesen Tagen ganz groß ins Bild gerückt. Die Berge des Murtals Die Sendung "Bergwelten" auf ServusTV beschäftigt sich...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Sänger aus dem Murtal sind groß im Bild.
2

Formel 1
Singen unter dem großen Bullen

Murtaler Sänger sind bei speziellem Imagefilm für Formel 1 und MotoGP dabei. SPIELBERG. Zu einem ganz besonderen Erlebnis kamen Sängerinnen und Sänger aus 16 Chören der Sängerregion Murtal zusammen. Martin Grubinger, weltbekannter Percussionist und Universitätsprofessor am Mozarteum, lud alle Sänger ein, ihm beim Drehen eines Imagefilms im Zusammenhang mit den Motorsportveranstaltungen am Red Bull Ring zu helfen. Attraktivität Es sollte ein Film sein, der die Attraktivität der Region...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Dominic Thiem wird mit weiteren sieben Tenniskollegen beim Preisgeld-Turnier aufschlagen.

Einladungsturnier in Kitzbühel
Spielerfeld der THIEMs7 wurde komplettiert

Dimitrov komplettiert das Feld der THIEMs7, Vorverkauf läuft, ServusTV als Partner, Fragezeichen bei zwei Spielern. KITZBÜHEL (niko). Das Feld der THIEMs7 ist komplett: Dominic Thiem hat seinen achten Spieler für das Preisgeldturnier von 7. bis 11. Juli in Kitzbühel bekanntgegeben: Es ist sein Tennis-Kumpel Grigor Dimitrov. Der 29-jährige Bulgare steht aktuell im Ranking auf Position 19 der Weltrangliste. Durch die jüngste Entwicklung mit einer positiven Coronatestung bei Dimitrov bleibt sein...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Schafhirt Franz Secklehner am Hauser Kaibling ist einer der Menschen in der Sendung "Heimatleuchten - Vom Dachstein beschirmt".

TV-Tipp
ServusTV zeigt Menschen auf den Almen rund um den Dachstein

Der Fernsehsender ServusTV  zeigt mit "Heimatleuchten" Menschen, die ihren Sommer auf den Almen rund um den Dachstein verbringen. Darunter ist etwa der Schriftsteller Bodo Hell. Die Sendung wird am Freitag, 26. Juni, ab 20.15 Uhr gezeigt. OÖ. Mit knapp 3.000 Metern ist der Hohe Dachstein der zweithöchste Gipfel der nördlichen Kalkalpen. Er umfasst die drei Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Im Zusammenhang mit dem Programmschwerpunkt "Urlaub in Österreich" zeigt der Sender...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Der bekannte Entertainer und Tänzer Willi Gabalier sucht besondere Talente.

"Bares für Rares": Willi Gabalier wird Moderator

Ab Herbst steht der Entertainer und Tänzer Willi Gabalier für „Bares für Rares Österreich“ und das neue TV-Format „Heimatsterne“ vor der Kamera. Für gleich zwei Fernsehformate steht Gabalier als Moderator vor der Kamera des Senders ServusTV. „Willi Gabalier ist ein sehr sympathischer und vor allem authentischer Typ. Er liebt Österreich mit Leib und Seele. Genau deshalb passt er perfekt zu ServusTV“, sagt der Senderchef Ferdinand Wegscheider. Beim Antiquitäten-Format „Bares für Rares...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
„Heimatleuchten“-Moderator Richard Deutinger genoss die Dreharbeiten im schönen Murtal. Eine Attraktion der Region ist natürlich die Murtalbahn.
3 16

MURTAL, MURAU, LUNGAU
"Heimatleuchten"-Dreharbeiten im Murtal

Wasser, Hopfen und Boliden“ - entlang der Mur mit Moderator Richard Deutinger. „Degn Film“ drehte in unserer schönen Region im Auftrag von Servus-TV eine neue Folge des beliebten TV-Formates „Heimatleuchten“. Unsere Region hat viel zu bieten. Richard Deutinger begab sich deshalb auf seine ganz persönliche „Tour de Mur“. Zu Gast für die Dreharbeiten war das Team der Salzburger Produktionsfirma rund um Produktionsleiterin Brigitte Erhart am Mittwoch, 20. Mai, am Red Bull Ring in Spielberg, am...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Servus TV zeigt am Montag, den 25. Mai das außergewöhnliche Wirken des Alpinisten Peter Lessmann.

Bergwelten
Servus TV: Auf den Spuren von Peter Ressmann

TIROL (jos). Peter Ressmann war ein erfahrener Alpinist und Bergführer. Bei einer Routineübung verunglückte er 2010 tödlich. Das filmische Portrait zum 10. Todestag auf Servus TV (25. Mai, ab 20.15 Uhr) zeigt, wie sich Ressmann vom steirischen Buben zum Bergsteiger entwickelte. Bergpartner wie Axel Naglich erinnern sich an diesen einzigartigen Bergsteiger, der nicht nur für die längste Ski-Abfahrt vom Mount St. Elias bekannt und geschätzt wurde.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Auch das Bergleuchten wird "beleuchtet".

Programmtipp - ServusTV
Brixental im Fokus von "Heimatleuchten" im ServusTV

BRIXENTAL. ServusTV widmet am Freitag, 22. Mai, 20.15 Uhr, das Hauptabendprogramm dem Brixental. Heimatleuchten holt die Region in ihrer sommerlichen Pracht vor den Vorhang und stellt die Menschen vor, die hier leben und wirken – u. a. Haubenkoch Simon Taxacher, "Pferde-Flüsterin" Theres Schnell, Gerber Johann Niederkofler oder Sennerin Carola Obermoser. Themen sind u. a. auch der Antlassritt, der Kampf der Zuchthengste, das Brixentaler Bergleuchten, die Brodakas- und Brodakrapfen-Produktion...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In der Rieder Sennerei tüftelt Hans Streng tagtäglich mit seiner Tochter Nadine an der Herstellung des perfekten Käses.
15

ServusTV
"Heimatleuchten" – Kulinarische Köstlichkeiten aus dem Tiroler Oberland

BEZIRK LANDECK, HALL. Nicht nur malerische Gebirgszüge prägen das Tiroler Oberland, sondern auch seine einmalige, kulinarische Vielfalt. "Heimatleuchten: So schmeckt das Tiroler Oberland" am Freitag, 24. April , ab 20:15 Uhr auf ServusTV. Feinster Käse vom Tiroler Grauvieh Geografisch umfasst das Tiroler Oberland das Gebiet westlich von Innsbruck, also das Oberinntal und all seine Seitentäler. Bildschöne, großteils schroffe Gebirgsketten wie die Ötztaler Alpen oder das Venetmassiv prägen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Beruflich und privat ein Team: Jana Thiele und Christian Rieder
1 9

Wirtschaft
Spittaler Crew drehte Film über Villach im Winter

SPITTAL. Five Elements Films media productions GmbH hat wieder erstklassige Arbeit geleistet und für ServusTV die Heimatleuchten Folge "Lei-Lei und leise Töne - Villach im Winter" produziert. Für die Spittaler Filmcrew um Jana Thiele und Christian Rieder ist es die vierte Heimatleuchten Produktion. Das Team zeichnet für den Großteil der Produktionsschritte - von der Recherche des 47-Minuten-Dokumentarfilms bis zur Sendungsfertigstellung - verantwortlich. Vom Muffel zum Fan Die Dreharbeiten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Auch die Brauchtumsgruppe Neustift wird ins Bild gerückt.
1 8

TV-Sendung
Servus-Musikantenstammtisch aus dem Stubaital

STUBAI (tk). Der Servus-Musikantenstammtisch, der am Freitag, den 7. Februar um 21.15 Uhr bei ServusTV ausgestrahlt wird, wurde in Fulpmes gedreht. "Ein Tal voller Musik – ursprünglich und doch facettenreich präsentiert sich die musikalische Landschaft des Stubaitals. Zum Musikantenstammtisch laden Conny Bürgler und Richard Deutinger diesmal in eines der bekanntesten Wintersportgebiete Österreichs, das sich trotz florierendem Tourismus sein traditionelles Herz bewahrt hat", so die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.