Salzburg wählt
Wahlkarten bis siebten März beantragen

Am 10. März wird in Salzburg ein neuer Gemeinderat und ein neuer Bürgermeister gewählt
  • Am 10. März wird in Salzburg ein neuer Gemeinderat und ein neuer Bürgermeister gewählt
  • Foto: Symbolfoto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

Am zehnten März haben die Wahllokale in der Stadt zwischen sieben und 16 Uhr geöffnet.

SALZBURG. Am zehnten März werden in der Stadt Salzburg ein neuer Gemeinderat und ein neuer Bürgermeister gewählt. Eine allfällige Bürgermeister-Stichwahl findet zwei Wochen später, am 24. März, statt. In der Landeshauptstadt sind 114.060 Menschen wahlberechtigt.

Gewählt werden kann in der Mozartstadt zwischen sieben und 16 Uhr. Mitzubringen ist ein amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass, Personalausweis oder Führerschein). Die Stadt Salzburg stellt seit 13. Februar Wahlkarten auch direkt im Kieselgebäude und im Schloss Mirabell (Pegasuszimmer) aus.

Es kann an beiden Orten sofort gewählt und die Wahlkarte gleich wieder abgegeben werden. Persönlich und schriftlich kann die Wahlkarte bis drei Tage vor dem Wahltag (7. März bis 16 Uhr) bzw. für die allfällige Bürgermeisterstichwahl (21. März bis 16 Uhr) beantragt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen