Defence Lab / Selbstverteidigung der modernen Art

4Bilder

Defence Lab ist weder Kampfkunst noch fairer Sport, sondern wurde speziell für die Belange eines realistischen Angriffs auf der Straße, U-S Bahn, Disko, Club usw. entwickelt.

Die Verteidigung gegen einen oder mehrere Gegner wird dabei mit Defence Lab im Zweifel kurz und effizient durchgeführt. Mit dem unbedingten Ziel, den oder die Angreifer handlungsunfähig zu machen und flüchten zu können. Defence Lab ist für jedes Alter und jeden Menschen geeignet.

Das Training bietet eine abwechslunsgreiche Kombination aus Selbstverteidigung und Fitness. So wird auch der Gesundheistaspekt und die Gemeinschaft gefördert. Gemeinsame Unternehmungen runden das Training ab.

Vor diesem Hintergrund wird von den Schülern ein hohes Maß an persönlicher Reife erwartet. Da man auch in einer Gefahrensituation nur angemessen agieren sollte.

Die Defence Lab Techniken gehen aber mit Blick auf die unkonventionelle, wirksame Abwehr des Gegners deutlich weiter und nicht nur dies. Führende Experten aus der Welt der Selbstverteidigung & Martial Arts, arbeiten ständig daran, den Stand der Techniken nicht nur auf dem höchsten, sondern auch auf dem neuesten Stand zu halten. Hier nur einige davon (Bob Breen, Phil Norman, Bob Sykes, Rondel Benjamin, Alan Baker).

Deshalb ist diese Methode anders als was du bis jetzt kennengelernt hast.

Ab Oktober gibt es Defence Lab erstmals auch in Österreich. Das erste Defence Lab eröffnet in Salzburg und das Team freut sich auf jeden Interessenten welcher ab Oktober eine neue Erfahrung machen möchte.

Weitere Informationen finden Sie unte www.defence-lab.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen