Georg Trakl
Verhängnisvolle Lehre als Apothekergehilfe

Ob der Zugang zum Rauschmittel Trakls Entscheidung, eine Apotheker-Lehre zu beginnen, beeinflusste, bleibt ungewiss.
  • Ob der Zugang zum Rauschmittel Trakls Entscheidung, eine Apotheker-Lehre zu beginnen, beeinflusste, bleibt ungewiss.
  • Foto: Symbolfoto Pixabay
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). Georg Trakl ist in Salzburg allgegenwärtig. Trakl brach das Gymnasium 1905 ab. Zu dieser Zeit schrieb er seine ersten Verse und nahm Drogen. Ob dies Trakls Entscheidung, Apotheker zu werden, bestärkte, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Fakt ist jedoch, dass Trakl im selben Jahr als Apothekengehilfe in der Engel-Apotheke in der Linzergasse anfing. Bis 1908 leistet der Dichter hier seine Zeit. Eine Tafel mit seinem Gedicht "Im Dunkeln" an der Fassade der Apotheke erinnert an ihn. 

Mehr über Trakl erfahren

Im Geburtshaus des Dichters am Waagplatz in Salzburg ist eine Forschungs- und Gedenkstätte eingerichtet, die im Rahmen von Führungen öffentlich zugänglich ist. Der über die Grenzen hinaus bekannte Lyriker starb mit 27 Jahren an einer Überdosis Kokain.

Autor:

Sabrina Moriggl aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.