Wechsel in der Führungsetage

Der neue Direktor der Wirtschaftskammer Salburg: Manfred Pammer. In der Mitte der Präsident der Wirtschaftskammer Konrad Steindl und rechts 
der neue Direktorstellvertreter Gerd Raspotnig.
  • Der neue Direktor der Wirtschaftskammer Salburg: Manfred Pammer. In der Mitte der Präsident der Wirtschaftskammer Konrad Steindl und rechts
    der neue Direktorstellvertreter Gerd Raspotnig.
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). "Die Wirtschaftskammer Salzburg ist bei Manfred Pammer in besten Händen", sagt Präsident Konrad Steindl über den neuen Direktor Manfred Pammer, der gestalten und unternehmerisch handeln möchte.

Ebenso tritt mit 1. August Gerd Raspotnig, Leiter der Stabstelle Service und Recht, die Funktion des stellvertretenden Direktors an. Zusammen mit Pammer stehen sie an der Spitze einer Organisation, die eine der wichtigsten Institutionen des Bundeslandes gilt. Jährlich werden an der Wirtschaftskammer über 250.000 Servicekontakte abgewickelt und 80.000 Beratungen durchgeführt.

Wirtschaftskammer ist Standortfaktor für Salzburg

„Wir sind ein starker Standortfaktor für Salzburg. Das soll so bleiben. Gemeinsam mit unseren Funktionären und unseren Mitarbeitern werden wir auf Bewährtem aufbauen, aber auch neue Wege gehen“, betont Pammer. „Wir werden eine Wirtschaftskammer für die Branchen und Regionen sein − mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts.“

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen