13.03.2017, 08:49 Uhr

29-jähriger versetzte seiner Mutter einen Kopfstoß

29-jähriger versetzte seiner Mutter einen Kopfstoß. (Foto: Archiv Polizei)
SALZBURG (et). Ein 29-Jähriger versetzte seiner Mutter am Samstagabend nach einem Streit einen Kopfstoß vor einem Lokal in Gnigl. Auch sein 18-jähriger Bruder wurde bei der Auseinandersetzung verletzt. Später attackierte er auch die einschreitenden Polizisten. Der Grund für Auseinandersetzung ist nicht bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.