10.02.2017, 14:30 Uhr

Das ist Salzburgs bester Tourismus-Nachwuchs

Das Team Salzburg (v. l.): Valerij Marjan, Andreas Meißl, Verena Hettegger, Sebastian Kreuzer, Julia Dittmann, Hannah Leitner, Filip Stekovic und Selima Selimovic. (Foto: WKS/Neumayr)

Das Gastro-Zentrum im WIFI Salzburg sowie die Landesberufsschule Obertrum waren in den vergangenen Wochen Schauplatz der Vorauswahlen für die Lehrlings-Staatsmeisterschaften in den Tourismusberufen 2017. Knapp 60 junge Nachwuchsfachkräfte stellten sich den theoretischen und praktischen Herausforderungen in den Berufen Koch, Restaurantfachmann sowie Hotel- und Gastgewerbeassistent. Die Staatsmeisterschaften finden vom 27. bis 29. April in der Landesberufsschule Obertrum statt.

SALZBURG (et). Die Teilnehmer mussten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in praktischen und theoretischen Prüfungssituationen unter Beweis stellen. Gefragt waren unter anderem das Zubereiten eines mehrgängigen Menüs, Flambieren, Tranchieren und Marinieren sowie das Mixen von Cocktails. Beim Service am Gast waren speziell Freundlichkeit und Flexibilität gefragt. Die drei Besten in jeder Berufsgruppe stellen schließlich das Team Salzburg für die Staatsmeisterschaften.

Das Ergebnis im Detail

Restaurantfachmann
Platz: Valerij Marjan, Hotel Gut Brandlhof, Saalfelden
Platz: Filip Stekovic, Hotel Gut Brandlhof, Saalfelden
Platz: Selima Selimovic, Nestroy im Schauspielhaus, Salzburg
Koch
Platz: Verena Hettegger, Hotel Nesslerhof, Großarl
Platz: Sebastian Kreuzer, Hotel Nesslerhof, Großarl
Platz: Andreas Meißl, Hotel Völserhof, Bad Hofgastein
Hotel- und Gastgewerbeassistent
Platz: Julia Dittmann, Hotel Edelweiss, Großarl
Platz: Klarissza Ellmers, Alpenhotel Saalbach
Platz: Hannah Leitner, Hotel Mercure Salzburg City
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.