30.11.2017, 15:56 Uhr

Die Koreaner wollen es wissen

Zwei Koreanierinnen mit Seniorin und Funkrtionärin. (Foto: RK)

Delegation lernt Altenpflege vom Roten Kreuz.

SALZBURG/HALLWANG (lin). Eine offizielle Delegation des Ministry of Health & Welfare aus Südkorea war zu Gast beim Roten Kreuz in Salzburg. Ziel dieser Reise: Die Koreaner wollen wissen, wie hierzulande alte Menschen gepflegt werden. Dazu hat man das Seniorenwohnhaus in Hallwang besucht. Die Gäste aus Fernost waren besonders von den persönlichen Gesprächen angetan, die die Betreuer des Roten Kreuzes permenent mit den Bewohnern führen. Außerdem interessierten sich die Koreraner speziell für die Aus- und Weiterbildung zur Aromapflege für das Pflegepersonal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.