22.07.2017, 15:10 Uhr

Die Suche nach dem vermissten Wanderer im Pongau geht weiter

Große Suchaktion: Über 100 Einsatzkräfte der Bergrettung, sieben Hundeführerteams (von der Bergrettung, der Vermisstenhundestaffel und dem Roten Kreuz), Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, Alpinpolizei und ein Polizeihubschrauberteam suchen nach dem vermissten Wanderer. (Foto: Bergrettung Salzburg)

Er ist von einer Wanderung nicht zurückgekehrt: Von dem Pensionisten aus Goldegg fehlt immer noch jede Spur.

GOLDEGG (tres). Seit Freitagabend läuft eine große Suchaktion der Bergrettung im Bereich des Heukareckes (2100m) im Pongau. Die Suche blieb am Freitag und Samstag leider erfolglos und wurde am Sonntag kurzzeitig abgebrochen. 
Seit heute (Mittwoch) Morgen suchen Bergretter aus St. Johann gemeinsam mit Alpinpolizei, Diensthunden und einem Hubschrauberteam der Polizei wieder nach dem vermissten Wanderer. 

"Ein 78-jähriger Pensionist aus Goldegg ist in diesem weitläufigen Gebiet als abgängig gemeldet worden", informiert Maria Riedler, Pressereferentin der Salzburger Bergrettung.

100 Bergretter suchen ihn

Der pensionierte Förster ist bereits am Donnerstagmorgen (20. Juli 2017) zu einer Wanderung aufgebrochen, seither fehlt von ihm jede Spur. Insgesamt sucht ein großes Team aus etwa 100 Bergrettern (aus St. Johann, Bischofshofen und Grossarl), sieben Hundeführerteams und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr (Schwarzach, St. Veit und Goldegg) nach dem Pensionisten.

"Der Vermisste hat leider kein Mobiltelefon mit sich; er kennt sich in diesem Gebiet gut aus", sagt Riedler.

Die Bergrettung wurde erst am späten Freitagabend zur Suche alarmiert. Seit heute Morgen wurde die Suchaktion fortgeführt bzw. das Gebiet und die Einsatzmannschaft stark erweitert. Die Bergretter (aus Grossarl) suchen von Grossarl aus Richtung Heukareck und der Rest das Gebiet von Schwarzach aus.

Die Suche gestaltet sich schwierig

Die Suchmannschaften sind auf allen Forstwegen und Steigen in diesem riesigen Gebiet unterwegs. Im Einsatz ist auch die Polizei samt Hubschrauberteam.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.