27.03.2017, 08:39 Uhr

Ein Zeichen für den Radverkehr setzen

Sie setzen ein Zeichen für die Radfahrer (Foto: Critical Mass Salzburg)
SALZBURG. Am 31. März findet nach der Winterpause in Salzburg die erste "Critical Mass" des Jahres statt. Dabei fahren viele Radfahrer gemeinsam durch die Innenstädte, um für das Rad als Fortbewegungsmittel im Verkehr zu demonstrieren. Gleichzeitig geht es darum zu zeigen, dass der öffentliche Raum nicht alleine den Autofahrern gehört. Treffpunkt ist um 17 Uhr im Kurpark vor dem Kongresshaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.