26.07.2017, 09:50 Uhr

Geänderte Verkehrsführung in der Bahnhofstraße



SALZBURG. Die Eisenbahn-Brücke in der Bahnhofstraße (Höhe Lidl) soll in den Jahren 2018/19 erneuert werden.  Um diese Baumaßnahme der Bahn zu ermöglichen, wird bis Ende Juli von den ÖBB eine neue Bahnunterführung auf Höhe der Kirchenstraße errichtet. Von Ende Juli bis Oktober wird das städtische Straßen- und Brückenamt die dafür notwendigen Straßenbauarbeiten für die neue Unterführung abwickeln. Diese wird künftig den Verkehr unter dem Bahndamm Richtung Landstraße durchleiten, die alte Unterführung wird dauerhaft geschlossen.

Verkehr muss anders geführt werden

Ab dem 31. Juli bis bis Ende August gilt damit eine geänderte Verkehrsführung in der Bahnhofstraße. Die Straße wird in der Zeit nur noch stadteinwärts offen sein. Diese Einbahn-Regelung im Abschnitt zwischen Kirchenstraße und der Firma Lidl gilt für rund vier Wochen. Auch der Obus wird in dieser Zeit bei der alten Kehre in der Kirchenstraße („Pflanzmann“) wenden und nicht bis zur gewohnten Kehre bei der Firma Lidl weiterfahren.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.