22.11.2016, 09:30 Uhr

Stille Reise durch den Advent

Herbert Gschwendtner begibt sich auf eine "Adventroas" durch Österreich (Foto: Brunner-Verlag)

Mit "Adventroas" führt Herbert Gschwendtner durch die besinnliche Zeit

SALZBURG (lg). In seinem neuen, 165 Seiten starken Buch "Adventroas" (Anton Pustet Verlag) führt Herbert Gschwendtner durch die "stillste Zeit im Jahr" und gibt dabei Tipps für Wanderungen und Adventmärkte in ganz Österreich. Gschwendtner selbst stammt aus einer Pongauer Bergmannfamilie, betreute als Hüttenwirt das Matrashaus auf dem Hochköniggipfel und bewirtschaftete anschließend 20 Jahre die Heinrich-Hackel-Hütte im Tennengebirge.

Adventgedichte und Rezepte

Im Buch "Adventroas" erwähnt er unter anderem die Filzmooser Weihnachtsidylle, das Weihnachtswandern in Radstadt sowie den Hellbrunner Adventzauber. Den Wolfgangseer Advent oder die Gosauer Bergweihnacht beschreibt Gschwendtner ebenso wie eine Adventroas durch den Bayerischen Wald, den Tiroler Bergadvent Wildschönau und den höchstgelegenen Adventmarkt der Alpen im südtirolerischen Martell-Tal. Neben besinnlichen Adventmärkten finden sich in dem Buch auch vorweihnachtliche Rezepte, wie die "Rauchnudeln", eine "Eisschokolade" oder die Tiroler "Prügeltorte". Geschwendtner gibt auch Einblicke in Traditionen und adventliche Bräuche der einzelnen Regionen, wie etwa in Salzburg das "Rachn geh mit dem Großvater". Auch Kindheitserinnerungen und Adventgedichte sorgen in dem Buch für besinnliche Stimmung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.