10.11.2017, 11:57 Uhr

Georg Djundja wird neuer Landesgeschäftsführer der FSG Salzburg

FSG-Team: Georg Djundja und Gerald Forcher (Foto: FSG)

Georg Djundja tritt die Nachfolge von Agnes Postl beim FSG an

SALZBURG (lg). Die Fraktion Sozialdemokratischer GewerktschafterInnen (FSG) erhält ab April 2018 einen neuen Landesgeschäftsführer. Georg Djundja (34), bisher Bezirksgeschäftsführer der SPÖ Flachgau übernimmt die Agenden von Agnes Postl, die im April 2018 in den Ruhestand geht. Bis zur finalen Übergabe der Agenden Ende März arbeiten Djundja und Postl gemeinsam in der FSG Geschäftsstelle.
„Es freut mich sehr, dass wir mit Georg Djundja einen Nachfolger finden konnten, der auf viel Berufs- und Lebenserfahrung zurückgreifen kann. Durch seine starke Persönlichkeit, seine politische Erfahrung und seine fachliche Qualifikation ist er für die verantwortungsvolle Aufgabe der FSG Geschäftsführung bestens gerüstet“, freut sich Gerald Forcher, Vorsitzender der FSG Salzburg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.