05.02.2018, 09:11 Uhr

Einstieg in die Personalverrechnung: Grundkurs als Tages- oder Abendkurs am BFI Salzburg

Grundkurs für die Personalverrechnung am BFI Salzburg (Foto: Fotolia)
Salzburg: BFI Salzburg |

Für Personen, die in das Thema Personalverrechnung einsteigen wollen oder Personen, die wissen müssen, wie Lohnverrechnung funktioniert, starten in Salzburg, St. Johann und Zell am See in Kürze vier Grundkurse in der Personalverrechnung.

In 13 Einheiten erlernen Interessierte die Grundbegriffe der Personalverrechnung. Dazu gehören neben der Abrechnung von laufenden Bezügen (Löhnen, Gehältern, Lehrlingsentschädigungen) auch Zulagen, Zuschläge und Sonderzahlungen sowie die wichtigsten rechtlichen Bestimmungen aus Arbeitsrecht, Sozialversicherung und Einkommensteuer (Lohnsteuer). Weiters sind die Berechnung der Bemessungsgrundlagen oder das Abrechnen von Sachbezügen, Diäten und Aufwandsentschädigungen Themengebiete, die behandelt werden. Auch Ein- und Austritte während des Monats und das Ausfüllen der gängigen Formulare für Krankenkasse, Finanzamt und Arbeitsamt werden gemeinsam behandelt.

Bildungsangebot an drei BFI-Standorten

Der Grundkurs Personalverrechnung wird an allen drei Standorten des BFI in Salzburg mit unterschiedlichen Kurszeiten angeboten:

In Salzburg (27.2.-5.6.2018): Abend- und Tageskurs
In Zell am See (26.2.-18.4.2018): Abendkurs
In St. Johann (5.3.-25.4.2018): Abendkurs

Die nächsten Grundkurse für Personalverrechnung werden danach im September 2018 starten.

Schritt für Schritt bis zur/zum selbstständigen Personalverrechner/in

Der Grundkurs Personalverrechnung schließt mit einer internen Prüfung ab. Diese bestätigt nicht nur den Lernerfolg, sondern berechtigt auch zur Teilnahme am Lehrgang Personalverrechnung, der auf die gesetzlich anerkannte Personalverrechnungs-Prüfung vorbereitet. Auf dem Weg zur/zum selbstständigen Personalverrechner/in fehlen dann nur mehr die Prüfungen in Berufsrecht und IT im Rechnungswesen.

100% Erfolgsgarantie

Für den Grundkurs Personalverrechnung ist die 100% Erfolgsgarantie am BFI Salzburg gültig. Damit können AK-Card-Inhaber/innen bei Nicht-Bestehen einer (internen oder externen) Prüfung den jeweiligen Kurs unter bestimmten Voraussetzungen kostenlos wiederholen.

Die Bildungsberaterinnen im BFI-Kundencenter beraten Sie auch gerne jederzeit und beantworten offene Fragen:
BFI Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg
Tel.: 0662/88 30 81-0 oder E-Mail: info@bfi-sbg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.