Salzburg - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Die Haudegen der Jam-Session bei der Uraufführung ihrer kabarettistischen Lieder –  im Jam-Stil ungeprobt und mit Spontaneität.
2

Kulturplattform St. Johann
grandios improvisierte Musik

Zum 50. Mal bot die Jam-Session der Kulturplattform eine offene Bühne. ST. JOHANN. Seit 16 Jahren bieten die Jam-Sessions der Kulturplattform St. Johann Musikern die Möglichkeit, sich auf einer Bühne auszuprobieren. Diesmal wurde zur 50. Jam-Session im Musikum geladen. Eingeleitet wurde der Abend kabarettistisch mit den Haudegen der ersten Stunde. Mit "FirLefRANZ und Stifter und dem urpongauer Blasius Nothdurfter". Anlässlich ihres Jubiläums brachten sie die Uraufführung ihres "Liebesliedes an...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Agnes Etzer
Jeder muss einmal putzen, ob jede Woche oder einmal im Monat.
Aktion

Abstimmung der Woche
Welcher Putztyp bist du?

Jeder muss es mal machen, am besten jede Woche oder noch besser täglich – Putzen. FLACHGAU. Wer kennts? Man wischt den Staub vom Regal und kaum dreht man sich um, scheint es als hätte man jahrelang nicht staubgewischt. Oder man denk, die Fenster sehen eigentlich noch ganz ok aus, zack da kommt die Sonne raus und alle Schmierer auf der Scheibe sind sehr gut zu sehen. Jetzt abstimmenVerrate uns, welcher Putztyp du bist. Bist du täglich am Staubwedel schwingen oder lieber doch nur einmal im Monat....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sandra Altendorfer
Personen die 2022 von uns gegangen sind.
5

Todesfälle 2022
Wir gedenken der Verstorbenen

Wir verabschieden uns von allen Verstorbenen aus dem Tennengau und gedenken ihnen. Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft und sprechen unsere aufrichtige Anteilnahme aus. TENNENGAU. Hier findest du eine Übersicht Verstorbener aus dem Tennengau. Diese Liste wird laufend aktualisiert. MaiRußbach Josefine Schwaighofer "Ebenberg Fini", 89 Jahre St. Martin am Tennengebirge Notburga Erlmoser "Lippen-Burgi", 98 Jahre AprilScheffau Herbert Wenger, 68 Jahre MärzAbtenau Anna Buchegger ("Einberg...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Christina Brunhuber
Wir gratulieren herzlich zum Nachwuchs.
7

Geburten des Landesklinikum Hallein 2022
Willkommen auf dieser Welt

HALLEIN. Laufend fassen wir Ihnen hier einen Überblick der aktuellen Geburten der Landesklinik Hallein zusammen. Mai 1. Mai ein Knabe der Agneta Bauer aus Golling; 2. Mai ein Knabe der Xheneta Demiri aus Puch; 3. Mai ein Mädchen der Michaela Neureiter aus St. Koloman und ein Mädchen der Claudia Gruber aus Puch; 4. Mai ein Mädchen der Kathrin Eder aus Altenmarkt; 5. Mai ein Mädchen der Tea Stanic aus Golling, ein Mädchen der Simone Sommerauer aus Bergheim, ein Knabe der Martina Schwaighofer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Christina Brunhuber
Die Verletzten mussten nach dem "Blitzeinschlag" schnell und professionell versorgt werden.
7

Rotes Kreuz Übung
Großübung mit Tatkraft und Planung erfolgreich

ANNABERG. „Blitzeinschlag im Sportheim Annaberg während einer Veranstaltung“, so lautete die Übungsannahme des Roten Kreuzes am vergangenen Samstag. Diese Großübung war der Höhepunkt eines Ausbildungstages für Führungskräfte im Annaberger Vereinsheim. Nicht zuletzt Dank der hervorragenden schauspielerischen Fähigkeiten der "Verletzten", bekamen die Einsatzkräfte eine Ahnung, vor welchen enormen Herausforderungen sie im Ernstfall stehen würden. Das Rote Kreuz war dabei mit rund 80 Frauen und...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Mit Respekt: Hilfe weitergeben und Hilfe annehmen können.
3

Ukrainehilfe Lammertal
Treffen zum ersten "Café Ukraine"

LAMMERTAL. Basha spricht etwas Deutsch. Der 18-Jährige wollte eigentlich nach der Schule in Deutschland studieren. Nun ist er samt Mutter Anna, Tante Lena und seinen zwei kleinen Geschwistern in Abtenau gestrandet. In seiner Heimat Ukraine steht nichts mehr, wohin er zurück kann. Die Freundinnen Tain und Rita sitzen am selben Tisch, sie sind froh, jemanden zu treffen, der ihre Sprache spricht und ihre Geschichte teilt. Die beiden wurden von ihren Familien in Sicherheit geschickt. Ein erstes...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Die Drag Queen Gigi La Pajette mit Dafne (links) und Cassiano vom Salzburger Landestheater.
36

Nacht der Vielfalt
Bildergalerie: Hosi setzt ein Zeichen der Buntheit

Bei der "Langen Nacht der Vielfalt" der Hosi Salzburg am Samstag (14. Mai) zeigte sich Salzburg von seiner bunten und schrillen Seite.  SALZBURG. Gute Laune, schrille und bunte Kostüme und als "Stargast" die Drag Queen "Gigi La Pajette": die Homosexuelle Initiative Salzburg (Hosi) feierte am gestrigen Samstag, 14. Mai, ein Fest der Freude und der Toleranz. "Am Samstag zeigte sich Salzburg von seiner schrillsten und buntesten Seite. Nach den harten Pandemiejahren freuen wir uns auf eine Nacht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Was ist deine liebste Beauty-Behandlung?
Aktion

Abstimmung Salzburg
Was ist deine liebste Beauty-Behandlung?

Maniküre, Pediküre, Massagen, (Permanent-) Make-up, Solarium, Typ-Beratung und noch so viel mehr hat das Thema Schönheit und Beauty in petto. SALZBURG. Einfach mal die Seele baumeln lassen, sich entspannen und von den Fachkräften verwöhnen lassen, was gibt es Schöneres? Kunstvoll verzierte Nägel, Baby weiche Haut oder gleich in die Vollen mit einer dauerhaften Verschönerung durch das Skalpell? Stimme gleich ab und lass es uns wissen.  Du hast Lust auf mehr Abstimmungen?Teil uns deine Meinung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Verena Riedl
Caritas-Direktor Johannes Dines, die ehemalige Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler, Sandra Woglar-Meyer (Altstadtmarketing), Andreas Gfrerer (Altstadtverband).
11

Eat & Meet
Hommage an frühere Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler

Unter dem Titel „Die Welt zu Gast in Salzburg“ lud der Altstadtverband Salzburg im Rahmen des Kulinarikfestivals "eat & meet" zu einer Soirée im Marionettentheater ein. Ehrengast des Abends war die frühere Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler SALZBURG. Gemeinsam mit Altstadtverbands-Obmann Andreas Gfrerer konferierte Rabl-Stadler, die 27 Jahre das Festspielgeschehen prägte, auf der Bühne über die Bedeutung der Salzburger Festspiele als „Gastgeber für die Welt“.  Festspiele eng mit den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Am Muttertag wurde in Eugendorf der Maibaum aufgestellt.

Brauchtumsveranstaltung
Landjugend stellt Maibaum bei Fest in Eugendorf auf

EUGENDORF (schw). Der Maibaum in Eugendorf wurde am Muttertag von der örtlichen Landjugend unter Obmann Alexander Huber aufgestellt. Begleitet wurde das traditionelle Maifest mit Vorführungen und Tänzen der jungen Brauchtumsgruppe "D`Vorberger" sowie mit musikalischer Unterhaltung vom "Laterndl Trio".

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Krebshilfe: Herta Gran, Stephan Spiegel, Christine Berendt.
39

Muttertags-Lounge Plusregion
Plusregion lud zur Muttertags-Lounge

Muttertags-Lounge "Danke Mama" bei Bernit in Steindorf bei Straßwalchen STRASSWALCHEN. Unter dem Motto "Weil wir einfach Danke sagen wollen!" wurden in den Räumlichkeiten des Naturstein und Fliesen-Experten Bernit Geschenktipps zum Muttertag angeboten. Rund 30 Aussteller standen für die Damen mit speziellen Geschenktipps und Serviceleistungen zur Verfügung. "Unsere Ladies Lounge anlässlich des internationalen Frauentags Anfang März konnten wir wegen der Pandemie nicht veranstalten, deshalb...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Alle Geburten der Frauenklinik Salzburg im Überblick.
2

Geburten
Geburten der Frauenklinik Salzburg 2022

SALZBURG. Laufend fassen wir hier einen Überblick der aktuellen Geburten der Frauenklinik Salzburg zusammen. Das Team der Regionalmedien wünscht den frisch gebackenen Eltern alles Gute! Geburten im Mai01. Mai 2022: Ein Mädchen der Stefanie Forsthuber aus SeekirchenEin Knabe der Jennifer Gimmelsberger aus Fuschl am See Ein Mädchen der Isabel Lamprecht-Pühra aus Salzburg02. Mai 2022: Ein Knabe der Iris Grabmayr aus HalleinEin Knabe der Katharina Kimoska aus MarktschellenbergEin Knabe der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Verena Riedl
Die Lust liegt in der eigenen Hand — Sexualtherapeut Florian Friedrich spricht über das Kommen und Gehen diverser Höhepunkte.
Aktion 3

Grenzgänger Podcast über Sex
"Der Orgasmus wird oft überbewertet"

Florian Friedrich arbeitet als Sexualtherapeut in Salzburg. Ohne Tabu spricht er offen über Sex, Bedürfnisse und die Lust. Die BezirksBlätter Salzburg sprachen mit ihm im aktuellen Grenzgänger-Podcast über seine Arbeit. SALZBURG. Friedrich arbeitet schon seit 2007 als Sexualpädagoge und begann ein Jahr später bei der Aidshilfe im Rahmen der Aufklärung für junge Menschen über Sexualität, Pornografie, Liebe und den Körper zu sprechen. "Ich mach das schon mein halbes Leben", berichtet Friedrich....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Kommentar
Krimi-Spannung aus dem Flachgau

Zwei entdeckte Leichen veranlassen eine Arzthelferin sich auf Eigeninitiatvie als Ermittlerin auf Spurensuche zu begeben. Sie gelangt dabei bis nach Nikolsburg in Südmähren. Krimi-Autorin Katharina Eigner beschreibt eindrucksvoll, wie ihr dabei verhängnisvolle Missgeschicke passieren. Mit dem "Dirndlstich" folgt im Juli eine weitere spannende Auflage eines Kriminalfalls, der in der Flachgauer Gemeinde Grödig angesiedelt ist und die Vorstellungskraft der einheimischen Leser anregt.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Autorin Katharina Eigner stellte ihren Krimi "Salzburger Rippenstich" vor.
14

Krimi-Lesung
Großes Interesse an "Rippenstich"-Krimi

Krimi-Autorin stellte im Gemeindeamt Grödig ihren ersten Roman vor GRÖDIG. Reges Interesse herrschte bei der Präsentation des Kriminalromans "Salzburger Rippenstich" von Autorin Katharina Eigner in Grödig. Die Handlung des Krimis ist in der Gemeinde Grödig und Fürstenbrunn sowie in Nikolsburg in der Region Südmähren in Tschechien angelegt. Zur Eröffnung der Lesung sprach Melanie Gruber einleitende Worte. Zu den aufmerksamen Zuhörern zählten Bibliotheksleiterin Marion Karabacek sowie Claudia...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Brita Steinwendtner, Julia Gschnitzer und Karl Müller mit der Anthologie.
10

Buchpräsentation
Im Gedenken an einen vergessenen Lyriker

Anlässlich des 125. Geburtstags von Lyriker Theodor Kramer lud das Literaturhaus Henndorf zum Gedenktag. HENNDORF. Zum 125. Geburtstag von Theodor Kramer las Schauspielerin Julia Gschnitzer Gedichte des österreichischen Lyrikers. Präsentiert wurden zudem die Anthologie, herausgegeben von Universitätsprofessor Karl Müller und Peter Roessler, sowie ein 30-minütiges Filmporträt über den Lyriker aus dem Jahr 1999 von Brita Steinwendtner. "Ich habe sein schwieriges Leben mit alten Aufnahmen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer

Kommentar
"Für die, die ohne Stimme sind..."

Eine Auswahl der Gedichte von Lyriker Theodor Kramer gestaltete sich schwierig. "Es sind viele großartige Gedichte, die Kramer verfasste. Er wurde lange vergessen. Sein Werk ist ein geborgener Schatz", erklärte Brita Steinwendtner, die über drei Jahrzehnte Beiträge zum Thema Literatur im Hörfunk veröffentlichte und Intendantin der Rauriser Literaturtage war. Ihr Film "Für die, die ohne Stimme sind..." zeigt, wie sehr sich der Lyriker für Bedürftige einsetzte und "Sprachrohr" der Armen war....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Cuvee-Dreiklang: Katharina, Sabrina und Isabella zu Gast am See.
9

Saisoneröffnung
Musikalisch und kulinarisch: Saisonauftakt am Wolfgangsee

Mit Musik und kulinarischen Genüssen wurde der Saisonauftakt rund um den Wolfgangsee begangen. ST. GILGEN. Lokale Schmankerln und volksmusikalische Klänge begleiteten den Saisonbeginn zwei Tage lang in den Wolfgangsee-Gemeinden Strobl, St. Wolfgang, St. Gilgen und an Bord der Wolfgangsee-Schifffahrt. Angeboten wurden unter anderem Rindsgulasch, Holzknechtnocken, Kaiserschmarren und Pofesen zu den Klängen der St. Gilgener Tanzlmusi, der Aberseea Holzwurm-Musi, der Sunnseitn-Musi und Edelweiß 3...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Brigitte und Tina Hirschegger stießen miteinander an.
13

Bildergalerie
"eat&meet" wurde über den Dächern der Stadt eröffnet

Beim Salzburger Genussfestival "eat&meet" wird Exotisches, Vegetarisches oder Traditionelles aufgetischt und ein buntes Programm serviert. Zwei Wochen lang werden in der Salzburger Altstadt sinnliche Gaumengenüsse mit Begegnungen geboten. SALZBURG. Mit einem rauschenden Fest wurde das Kulinarik-Festival "eat&meet" eröffnet. Da passte das Motto "Let´s eat&meet" hervorragend und die Gäste ließen sich das nicht zweimal sagen. In Kombination mit Schmuck, Anzug und polierten Schuhen wurde mit Sekt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bist du auf einen Ernstfall wie einen Blackout vorbereitet?
Aktion

Abstimmung Salzburg
Bist du für einen Blackout gewappnet?

Was tun wenn alle Lichter ausfallen? Bist du Vorbereitet wie die "Prepper"? SALZBURG. "Prepper" wird von dem Englische Wort "prepared" hergeleitet und bedeutet "vorbereitet sein". "Prepper", wie das Wort vermuten lässt, bereiten sich auf den Ernstfall vor und sammeln und horten alles was man für's Überleben braucht. Wasser, Nahrungsmittel, Medizinische-Utensilien, Kleidung und vieles mehr. Was in Amerika schon gang und gebe ist, ist hier zu Lande eher eine Ausnahme. Auf einen Ernstfall wie...

  • Salzburg
  • Verena Riedl
Surrealistische Eindrücke: Sylvia Berndorfer in der Galerie Eboran.
21

Vernissage
Zusammenspiel von Malerei und Fotografie

Collagen aus Fotografien und Zeitungen stellte Sylvia Berndorfer in der Galerie Eboran aus. FLACHGAU/SBG. "Meine Collagen aus alten Fotografien und neuen Zeitungsbildern bilden eine Art Skizze für die Malerei", erklärte Sylvia Berndorfer bei der Vernissage in der Salzburger Galerie Eboran. Alltägliche Motive weichen durch teils ungewöhnliche Größenunterschiede in der Darstellung von Menschen, Tieren und Wesen ab und wecken den Eindruck von surrealistischen Bildern. Der Bezug zur Realität geht...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Wolfgang Schweighofer
Produktvorführungen gehören zum typischen Markttreiben. Elfriede und Lilly aus Bischofshfen schauten bei der Verkaufs-Show des Turbo-Sparschälers zu, wo die Karotte beim feinen Schälen ihre Vitamine unter der Schale behielt,  "beim Zwiebelschneiden keine Zeit zum Weinen blieb" und das Zuschauen amüsant war.
5

Maimarkt in Bischofshofen
Reges Treiben auf einem bunten Markt

Der Maimarkt brachte diesmal wieder reges Markttreiben in einigen Straßen von Bischofshofen. Die Besucher flanierten und gustierten im Marktgeschehen.  Neben den üblichen Kirtagsständen mit Schaumrollen, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln gab es interessante Produkte von Verkäufern aus Tirol, dem Innviertel und Bayern. Matabali Fine Art aus Slowenien zog mit edlen Holzgegenständen aus tunesischem Dickholz viele Blicke auf sich. Vielfalt an ProduktenAm Stand von Christian Steiner aus Kirchdorf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Agnes Etzer
"BYRD" folgte der Einladung von Christine Weißofner zum Benefizkonzert und spielte "live aus der Lok" in der Halle des Tauernbahn Museums und ließ Klangwolken  aus Funk & Soul aufsteigen.
4

Benefizkonzert in Schwarzach
Klangwolke aus der Tauern-Lok

SCHWARZACH. Die Erwachsenen-Krebshilfe Schwarzach konnte wieder zu einem Benefizkonzert laden. Die Wiener Band BYRD ließ in Schwarzach im Tauernbahn Museum ihre Klangwolken aufsteigen. Ankerhaken für den Auftritt der Wiener Band mit internationaler Besetzung war für Organisatorin Christine Lang der Saalbacher Florian Schwarzenbacher. Er spielte mit seinen Bandkollegen für den guten Zweck "live aus der Lok" in der Halle des Tauernbahn Museums. Eintritt als SpendeDie Konzertbesucher, darunter...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Agnes Etzer
Direktorin Musikum Tamsweg, Frau Barbara Brugger.
2

Musikum Tamsweg
Gerne Rock, lieber aber Barock

"Ohne Musik geht gar nichts, das gehört dazu, von frühmorgens bis spät am Abend", sagt Barbara Brugger, die Direktorin des Musikum in Tamsweg. TAMSWEG, KREMSBRÜCKE. "Die Blockflöte und das Hackbrett sind meine Hauptinstrumente", gibt uns Barbara Brugger zu verstehen, "ich begleite aber auch gerne mit der Harfe und im Notfall auch ab und zu mit dem Klavier." Barbara Brugger ist seit 2019 Direktorin des Musikum Tamsweg. Die 46-Jährige wohnt in Kremsbrücke, ist verheiratet und Mutter von drei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter Bolha

Leute aus Österreich

Bundespräsident Van der Bellen war einer der ersten Kondolierenden.
2 3

Zentralfriedhof
Österreich verabschiedet sich von Willi Resetarits

Zwei Wochen nach seinem Tod wird der Musiker und Menschenrechtler Willi Resetarits alias "Ostbahn Kurti" am Samstag in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof beigesetzt. Zahlreiche Fans, Wegbegleiter, Prominente und Politiker versammelten sich zur Aufbahrung und erwiesen dem Musiker die letzte Ehre. WIEN/SIMMERING. Am Samstag verabschiedete sich Österreich von Willi Resetarits. Bereits vor der Öffnung der Aufbahrungshalle hatte sich eine lange Schlange aus Menschen gebildet, die...

  • Wien
  • Dominique Rohr
Stefan Eigner (22) aus Wien gewinnt Starmania 2022
1 2 3

„Star des Jahres“
Stefan Eigner gewinnt Starmania 2022 im ORF

Drei Kandidatinnen und Kandidaten traten am Freitag beim ORF Starmania Finale an, um sich zum "Star des Jahres" in die österreichischen Herzen zu singen. Schließlich überzeugte der 22-jährige Wiener Stefan Eigner das Publikum. ÖSTERREICH. Judith Lisa Bogusch, Stefan Eigner und Sebastian Holzer sangen im großen Finale am Freitag live um den „Starmania 22“-Sieg. Sie haben sowohl die Jury als auch das Publikum in den vergangenen Wochen von ihrem Talent überzeugt. Das Rennen machte schließlich –...

  • Magazin RegionalMedien Austria
Lum!X feat. Pia Maria freuen sich auf den Bewerb.
2

Am 10. Mai
Österreich beim Songcontest mit Glücksnummer 13 am Start

Beim Eurovision Song Contest 2022 wird Österreich mit Startnummer 13 im ersten Semifinale am 10. Mai starten. ÖSTERREICH. Die beiden Semifinale am 10. und 12. Mai und das Finale am 14. Mai werden live aus Turin jeweils ab 21.00 Uhr in ORF 1 ausgestrahlt. Die Startreihenfolge der beiden Semifinalshows für den Songcontest wurde am Dienstag bekanntgegeben. Startreihenfolge steht fest Nun steht fest, dass LUM!X feat. Pia Maria mit ihrem Song „Halo“ mit Startnummer 13 im ersten Semifinale am...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Ex-Vizekanzler und ÖVP-Chef Busek im 81. Lebensjahr verstorben
2

Im Alter von 80 Jahren
Ex-Vizekanzler und ÖVP-Chef Busek unerwartet verstorben

Der ehemalige Vizekanzler und ÖVP-Chef Erhard Busek ist verstorben. Er wurde 80 Jahre alt. Busek war in den 90er Jahren Bundesparteiobmann der ÖVP und zudem Vizekanzler in der Großen Koalition mit der SPÖ. Am 25. März hätte er seinen 81. Geburtstag gefeiert. ÖSTERREICH. Noch vor einer Woche war der ehemalige Vizekanzler zu Gast bei einer Podiumsdiskussion der österreichisch-amerikanischen Gesellschaft (ÖAG). "Ein bissl aufwachen tät' uns gut", ging Busek mit Europa hart ins Gericht. Der Krieg...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.