Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Lokales
Ein vielfältiger Garten ist ein Eldorado für Insekten und Co. Mit einigen Tricks lässt sich auch umweltfreundlich gärtnern.
6 Bilder

Unsere Erde
Mit grünen Daumen die Welt verbessern

Die gute Nachricht des Tages: Gärten leisten einen Beitrag zur Artenvielfalt. Wir haben viele Tipps, wie man noch nachhaltiger gärtnert. SALZBURG. Lange Zeit galt ein englischer Garten als schick, aber das kurze Gras ist nicht nur sehr pflegeintensiv, es bietet auch kaum Mehrwert für die Insektenwelt. Für einen natürlichen Garten mit Wiese ist es optimal, zwei- bis viermal im Jahr zu mähen, und für diese paar Male kann man auch einen Rasenmäher ausleihen. Den Wasserverbrauch senken Wer...

  • 22.05.20
  •  2
Lokales
Die Feuerwehrmänner von sechs Gemeinden arbeiteten bei den Löscharbeiten zusammen.
14 Bilder

Alarmstufe 3
6 Feuerwehren löschen Brand in Stallgebäude in Mattsee

Bei einem Stallbrand in Mattsee waren sechs Feuerwehren mit der Löschung beschäftigt. MATTSEE. Aus noch ungeklärter Ursache brach im Dachbereich in einem Stallgebäudes in Mattsee gestern Abend ein Brand aus. Um 18:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mattsee zum Brandeinsatz zum ,,Tauchnergut,, am Mattseer Buchberg gerufen. Nachbargemeinden helfen Bei Anfahrt wurde vom Einsatzleiter Ortsfeuerwehrkommandant Christian Schweiger bereits Alarmstufe 2 ausgelöst. Bei Eintreffen und nach der...

  • 20.05.20
Leute

Corona Leserbrief
Schwarz oder Weiß?

Ich hab das Gefühl mitten im 3. Weltkrieg zu sein. Ich und die gesamte Familie durften sich nicht von einem geliebten Menschen verabschieden. Stattdessen musste er Alleine auf der Intensivstation in Tamsweg sterben, umgeben von sicher bemühten KrankenpflegerInnen, dennoch aber Menschen die ihm fremd waren. Da war mir absolut klar, hier stimmt was nicht. Ich fühl mich derzeit nicht gesund und nicht krank. Es fühlt sich an, als würde mein System auf Notstrom laufen. Die Bandscheiben, der...

  • 11.05.20
  •  3
Sport
HP Kreidl, Andreas Goldberger, Axel Naglich, Julian Eberhard, Leo Hillinger
14 Bilder

Skitourenwinter
Trotz Corona – ohne den Venediger geht es nicht

Der VenedigerRUSH musste verschoben werden - Prominententeam stiegen auf den höchsten Gipfel Salzburgs. NEUKIRCHEN. Auch die siebte Auflage des VenedigerRUSH muss wegen der weltweiten Pandemie verschoben werden. Die Veranstalter um den Neukirchner Event-Macher Hans-Peter Kreidl nutzen den eigentlichen Termin stattdessen, um ein Zeichen zu setzen. Statt in der großen Gruppe die schönsten Flecken des Salzburger Lands zu erkunden, steigen sie am 8. Mai mit einer kleinen Seilschaft auf die...

  • 10.05.20
Politik
Bezirkshauptfrau Michaela Rohrmoser (Archivfoto): "Laut Forstdienst der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg wurden im vergangenen Winter durch die Unwetterereignisse im Lungau zirka 110.000 Erntefestmeter Holz geworfen oder beschädigt."
9 Bilder

Schnee, Regen, Muren
Ein halbes Jahr nach dem Unwetter

Sechs Monate nach der Unwetterkatastrophe im November 2019 zieht die Lungauer Bezirkshauptfrau, Michaela Rohrmoser, gemeinsam mit dem Landes-Medienzentrum Salzburg eine Zwischenbilanz. LUNGAU. Ein halbes Jahr nach der Unwetterkatastrophe mit Schnee, starken Regenfällen und Sturm im November 2019 zieht man im Lungau Zwischenbilanz: Ein Großteil der Schäden sei behoben, der überwiegende Teil der vermurten landwirtschaftlichen Flächen und Wege könne wieder genutzt werden. Der Blick sei nach...

  • 08.05.20
Freizeit
Ostermorgen,wende dein Gesicht der Sonne zu,dann fallen die Schatten hinter dich! von Elfriede Eder
37 Bilder

Salzburg schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - April 2020

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auch im April haben unsere Regionautinnen und Regionauten wieder wunderschöne Fotos auf meinbezirk gepostet. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Leserreporter Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter Salzburg gratuliert den Fotografinnen und Fotografen recht herzlich und freut sich auf...

  • 07.05.20
  •  2
  •  3
Leute
Bei Jürgen Norbert Fux stehen Porträt-Fotografien im Zentrum der Bilder.
28 Bilder

Bildergalerie
Fotograf Jürgen Norbert Fux: “Mein Zeichen ist der Barcode“

Jürgen Norbert Fux wurde 1975 in Anif bei Salzburg, Österreich, in die Welt geboren, welche erspäter um viele intuitive Kreationen bereichern sollte. SALZBURG. Heute sind sie in Galerien rund um denGlobus ausgestellt, in Tel Aviv präsentiert er sich mit einem eigenen Atelier und jeder seiner Zyklen erreicht Kultstatus. Dabei ist sein Zugang kein herkömmlicher: Porträt-Fotografien werden aufgebrochen und das Rohe gezeigt, welches sich darunter befindet. Das wahre Selbst, das tiefste Innere...

  • 28.04.20
Sport
v.li.n.re: Natalia Tosic, Diana Hofer, Melanie Hagleitner, Magdalena Schnöll, Viktoria Pflugbeil, Yvonne Kaswurm, Iris Ferbus u. vorne Theresa Schmalzl
7 Bilder

Volleyball
Volleyboi Zell: "Erfolgreiche Hallensaison ging abrupt zu Ende"

Eine turbulente Hallenvolleyballsaison geht zu Ende. Volleyboi Zell am See nimmt dies zum Anlass, um die wichtigsten Ergebnisse zusammenzufassen. ZELL AM SEE. Aufgrund der COVID-19 Situation hat Volleyboi Zell am See bereits am 11.März sämtliche Vereinstätigkeiten eingestellt. Zu diesem Zeitpunkt war die Volleyballhallensaison für die Zeller Volleyballerinnen und Volleyballer bis auf die 2.Landesliga Mixed praktisch schon entschieden. 2.LL Damen  Die Zeller Volleyballerinnen erreichten...

  • 24.04.20
Lokales
Der Botanische Garten zeigt den Frühling hinter den verschlossenen Türen.
17 Bilder

Bildergalerie
Frühlingserwachen im Botanischen Garten

Die gute Nachricht des Tages: trotz derzeitiger Schließung des Botanischen Gartens, kann man einen Blick auf die Blüten erhaschen.  SALZBURG. Im Botanischen Garten ist der Frühling im vollen Gange. Da er wegen der derzeitigen Corona-Lage bis auf Weiteres geschlossen bleibt und auch die Führungen bis Ende Juni abgesagt sind, hat sich das Team der Universität für eine andere Möglichkeit der Zugänglichkeit entschieden. Mit ausgewählten Fotos können die Salzburger einen Blick auf die blühenden...

  • 16.04.20
Lokales
7 Bilder

Brandereignis
Brand in Uttendorf

Die Feuerwehr Zell am See musste mit einem Atemschutzfahrzeug ausrücken. UTTENDORF. Am späten Montag Nachmittag ist in einem Müllentsorgungsbetrieb ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehren aus Uttendorf, Mittersill, Stuhlfelden, Zell am See und Saalfelden sind ausgerückt. Die Brandursache ist zurzeit noch unbekannt.  Besondere Maßnahmen Die Feuerwehr der Stadt Mittersill berichtet über Facebook: "Die Feuerwehr Mittersill befindet sich derzeit mit dem Drehleiter- und dem Tanklöschfahrzeug im...

  • 13.04.20
Lokales
Jetzt übernehmen die Eltern die Lernaufsicht, doch für die Schüler der Allgemeinen Sonderschule St. Johann sind ihre Lehrer immer online da.
37 Bilder

Allgemeine Sonderschule
Unterricht der auch Zuhause Spaß macht

Derzeit sind Salzburgs Schulen auf kreative Lösungen angewiesen um den Unterricht aufrecht zu erhalten. Die Allgemeine Sonderschule St. Johann berichtet uns wie das "Homeoffice" für Schüler funktioniert. ST. JOHANN. "Es wird auch weiterhin gemeinsam per Videochat gesungen, gebastelt, geturnt, geplaudert... und natürlich gelernt", berichtet die Direktorin Elisabeth Kemetinger-Obermoser. Die Schüler seien so glücklich darüber kommunizieren zu können, dass sie sich – über das Programm "MS...

  • 10.04.20
Lokales
9 Bilder

Ostern mit Corona

Ostern wie noch nie. Der Corona - Virus geht um, der eine tödliche Lungenerkrankung auslösen kann. Ein Virus, gegen den die Menschheit noch kein Gegenmittel gefunden hat. Um seine Ausbreitung zu verhindern steht das öffentliche Leben fast still. Auch das Religiöse. Keine Veranstaltungen, keine Messen, keine Prozessionen. Keine Osterfeuer und auch kein Gonesrennen. Und doch werden in bescheidenen Rahmen einige Osterbräuche gepflegt, soweit es die widrigen Umstände eben zulassen. Und...

  • 09.04.20
Lokales
6 Bilder

St. Wolfgang Kirchlein wird renoviert

Auf einem Felshügel in Mauterndorf, wo schon ein römischer Wachturm gestanden haben soll, steht die Filialkirche St. Wolfgang. Erbaut vom Gewerken Jocher. Nach dessen frühen Ableben hat seine Witwe Elisabeth das Werk 1647 vollendet. Im selben Jahr heiratete die Witwe den Gewerken Raymund von Grimming. Beide Gewerken sind untrennbar mit der Geschichte Mauterndorfs verbunden. Eingeweiht hat das Kirchlein der Bischof von Gurk. Nun hat man sich entschlossen Kirche und Ringmauer...

  • 09.04.20
Sport
11 Bilder

Fußball im Pinzgau
"Gaberl-Challenge" beim SC Leogang

Die Nachwuchsabteilung des SC Leogang Fußball hat sich noch etwas ganz besonderes und professionelles einfallen lassen. LEOGANG. Unter der "Regie" von Mike Pilko (NW-Trainer und Jugendleiter-Stv. des SC Leogang) entstanden für unsere Nachwuchskicker in mehreren Folgen (bis jetzt sind es schon 11) Übungen für zu Hause - präsentiert werden die Übungen per Video von Mike Pilko selbst oder seinen Söhnen. Jeder kann sich die Videos anschauen und die Übungen zu Hause nachmachen - eine tolle...

  • 07.04.20
Lokales
Die kleinen Welpen werden zu Partner-Hunden ausgebildet.
20 Bilder

Gute Nachricht des Tages
Süße Hundewelpen suchen Gastfamilien

Neun weitere Welpen sind in Weitwörth zur Welt gekommen. Sie werden als Partner-Hunde ausgebildet und suchen Gastfamilien. NUSSDORF. Neun junge Welpen kamen in Weitwörth zur Welt – sie werden in Zukunft als Assistenz-Hunde Menschen in ihrem Alltag unterstützen. „Mama Stella macht es super“, sagt Elisabeth Färbinger vom Verein Partner-Hunde Österreich. Die Hunde erhielten alle "Sternen-Namen", zu Ehren ihrer Mutter Stella – Italienisch für "Stern". Aktuelles Training Die Hundetrainer...

  • 03.04.20
  •  1
Freizeit
Perspektive von Bezirksblätter-Regionaut Michael Herzog
35 Bilder

Salzburg schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - März 2020

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auch im März haben unsere Regionautinnen und Regionauten wieder wunderschöne Fotos auf meinbezirk gepostet. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Leserreporter Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter Salzburg gratuliert den Fotografinnen und Fotografen recht herzlich und freut sich auf...

  • 03.04.20
  •  2
  •  3
Lokales
Mit Freude haben die Schüler ihr Brot gebacken.
64 Bilder

Unterricht zu Hause
Brotbacken als Hausaufgabe ein großer Erfolg

Die Schüler der LFS Klessheim stellten sich der Brot-Back-Challenge ihrer Lehrerin und zeigen ihre Ergebnisse. WALS-SIEZENHEIM.  Dass Lernen auch spannend daheim über das Internet funktionieren kann zeigte eine Lehrerin an der Landwirtschaftlichen Fachschule (LFS) in Klessheim. Birgit Scheibl hat alle ihre 90 Schüler, die sie unterrichtet und Kollegen, zur Klessheimer Brot-Back-Challenge aufgerufen. Schüler backten fleißig "Die Teilnahme war ein voller Erfolg",meint Scheibl und die...

  • 25.03.20
Lokales
Wer wie Helene Moriggl einen Spaziergang im Wald unternimmt, wird es am Geruch merken: Der Bärlauch sprießt aus dem Boden. Und mit ihm jede Menge Ideen, wie man die Blätter verarbeiten kann.
12 Bilder

Bildergalerie Kochideen
UMFRAGE - Alles rund um den würzigen Bärlauch

Die Gute Nachricht des Tages: im Wald sprießt jetzt der Bärlauch aus dem Boden. Wir zeigen, was man mit dem Blatt anstellen kann. SALZBURG. Die Sonne scheint durch die Bäume und die Luft riecht plötzlich nach Knoblauch. Der Duft ist das untrügliche Zeichen, dass irgendwo in der Nähe Bärlauch wächst. Und dort, wo er einmal heimisch geworden ist, breitet er sich üppig aus. Der Bärlauch ist also sozusagen eine Herdenpflanze und gehört zur Familie der Zwiebelgewächse. Am liebsten wächst er in...

  • 24.03.20
  •  2
Sport
Haben es gemeinsam geschafft: Wolfgang Fankhauser und Julia Irnberger.
27 Bilder

Atlantic Challenge
Salzburgers Atlantiküberquerung hat Wellen geschlagen

Glücklich zurück in der Heimat erzählt Wolfgang Fankhauser von seinen Erlebnissen alleine auf dem Atlantik. WALS-SIEZENHEIM. Als Wolfgang Fankhauser nach 57 Tagen alleine in seinem Ruderboot auf dem Atlantischen Ozean wieder einen Fuß auf festen Boden setzte, war er "total wackelig". "Zwei Tage lang nach der Ankunft hatte ich weiche Knie. Danach hatte ich in den Wadeln und den Schienbeinen einen Muskelkater wie noch nie in meinem Leben", erklärt der in Wals-Siezenheim lebende Salzburger....

  • 23.03.20
  •  1
Lokales
Andreas Gfrerer erklärt den Umgang mit den Lebensmitteln.
31 Bilder

Bildergalerie
Den Geschmack der Heimat entdecken

Die Gute Nachricht des Tages: Auch daheim lässt sich gut kochen. Hotelier Andreas Gfrerer gab Einblick in seine persönlichen Kochkünste und verriet, welche raffinierten Gerichte auf Anhieb gelingen.  SALZBURG. "Als Kind eines Agrarvertreters und einer Gastronomin sind mir der soziale Aspekt und die Produkte auf Märkten wichtig", erklärt der Hotelier der Blauen Gans, Andreas Gfrerer, seine Liebe zu Märkten. Im Rahmen des Kulinarikfestivals "eat&meet" führte Gfrerer über die Salzburger...

  • 18.03.20
  •  1
Lokales
37 Bilder

Orstreportage Bramberg
Panzlschützen feiern 50jähriges Jubiläum

Die Panzlschützen feiern heuer Jubiläum. Ferdinand Bacher und Hans Kirchner waren die Gründerväter. BRAMBERG. Ende 1969 gaben Ferdinand Bacher, Pächter des Gasthofes "Alpenhof" und Mechanikermeister Hans Kirchner den entscheidenden Anstoß zur Gründung der Panzlschützen. So wie die Trachtenmusikkapelle im Jahre 1952 entschied man sich bei der Einkleidung für die Tracht des Freiheitskämpfers Hans Panzl. Die Fahne entwarfen die Regierungsräte Kuno Brandauer und Richard Treuer. Schon fünf...

  • 16.03.20
Lokales
5 Bilder

Ortsreportage Bramberg
Bataillonsfest 50 Jahre Panzlschützen

Die Panzlschützen feiern ihr 50-Jahr-Jubiläum. MÜHLBACH. Vom 15. - 17. Mai findet das große Bataillonsfest des Anton Wallner Schützen Bataillons Pinzgau, 50 Jahre Panzlschützen in Mühlbach statt. Am Freitag gibt es eine "Warm-up-Party" im Discozelt. Am Samstag ab 16.30 folgt die Festeröffnung beim Hans Panzl Denkmal mit dem Konzert und großem Zapfenstreich durch die Rainermusik Salzburg. Anschließend gibt es mit den "Aufgeiger" Unterhaltung im Festzelt. Am Sonntag ab 8 Uhr treffen die...

  • 16.03.20
Lokales
Bramberg um 1809
29 Bilder

Ortsreportage Bramberg
3.100 Jahre Bramberger Geschichte

Die ersten Spuren von Bramberg gehen auf die Jahrhunderte 12 - 11 v. Chr. zurück. BRAMBERG. In der Ortschaft Dorf wurden 1959 fünf leider durch Bauarbeiten zerstörte Urnen mit Beigaben gefunden, die in die Urnenfelderzeit, also ins 12. – 11. Jh. v. Chr. datieren. Der Ton dieser Urnen ist schlackengemagert, was auf Bergbau verweist. Dieser Bergbau ist wie die zugehörigen Schmelzöfen vermutlich im westlich von Dorf in dem in die Grauwackenzone einschneidenden Mühlbachtal zu finden. Dort...

  • 16.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.