stadtNAH
Die Festspiele der edlen Steine

Wolfgang Putz (Hoteldirektor Goldener Hirsch), Nathalie Knauf, mit Multi Colour Gems mit Diamanten und Susanne Heibach (Meissen Porzellan Store Salzburg), Knauf Jewels and Friends Cocktail Prolongé, 2019
4Bilder
  • Wolfgang Putz (Hoteldirektor Goldener Hirsch), Nathalie Knauf, mit Multi Colour Gems mit Diamanten und Susanne Heibach (Meissen Porzellan Store Salzburg), Knauf Jewels and Friends Cocktail Prolongé, 2019
  • Foto: (c) wildbild
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Salzburger Festspiele, Cocktails, schöne Roben, edler Schmuck: der „Knauf Jewels Cocktail Empfang“ ist längst ein funkelnder Höhepunkt in der „Fünften Jahreszeit“ in Salzburg. Die hohe Kunst der Juwellenmanufaktur Knauf.

SALZBURG, Goldener Hirsch: Die Festspiele sind für viele eine fünfte Jahreszeit. Diamanten und Rubine sind die besonderen „Früchte“ dieser Jahreszeit. Einige der schönsten Exemplare sind vom 9. bis zum 21. August im diesjährigen Pop-up Store im Goldenen Hirschen sowie umgeben von edlen Porzellan, im Palais Kuenburg im Meissen Store zu finden. Die Juwelenkreationen des Ehepaares Nathalie und Philipp Knauf bestechen durch qualitativ hochwertige Steine, gepaart mit einer hohen handwerklichen Kunst und einem innovativen Design.

Jedes Knauf Jewels Schmuckstück ist ein Unikat und wird präzise in Handarbeit gefertigt

Für Nathalie Knauf ist die exakte Bearbeitung der edlen Steine von großer Wichtigkeit: „Mein Mann reist extra zu den Fundstätten in konfliktfreien Regionen, entwirft ganz einzigartige Kollektionen und erschafft gemeinsam mit unserem internationalen Expertenteam aus Goldschmieden, Gemmologen und Emailleuren echte Unikate.“ Der besondere Look der „knaufschen“ Kollektion, wird durch die Symbiose des kreativen Ehepaares erreicht. So fügt die Juwelierin zu den Entwürfen den weiblichen Part bei den individuellen Kreationen hinzu. Spürbar ist dies bei den aktuellen Entwürfen.

Zu den maritimen Motiven der Kollektion hat mich die Arbeit des Monaco Better World Forums zum Schutz der Meere inspiriert. Deshalb finden sich in meiner Kollektion Motive wie Seestern, Fisch oder Pinguin

 so Knauf.

Schmuck gehört getragen

Das diese besonderen Schmuckstücke nicht nach ihrem Kauf versteckt gehören, ist Nathalie Knauf überzeugt: 

Es ist doch widersinnig, daß Juwelen aus der Tiefe der Erde geholt werden, aufwendig und voller handwerklichen Fähigkeiten zur vollen Schönheit erblühen, nur um in der Tiefe eines Tresorraumes wieder unter der Erde zu verschwinden!

Die Manufaktur-Inhaberin und Gemmologin Nathalie Knauf studierte
zusammen mit ihrem Mann und Designer Philippe am Londoner „Gemological Institute of America“ (GIA) und gründeten gemeinsam 2011 ihr Unternehmen für Design-Schmuck in Wiesbaden. Seitdem steht Knauf Jewels für „Supreme Quality and Craftmanship“. www.knauf-jewels.com

Autor:

Martin Schöndorfer stadtNAH aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.