Weihnachten im Krankenhaus
Zu kranken Kindern kommt das Christkind

Schenken macht Freude: Buchhändler Klaus Seufer-Wasserthal, Primar Wolfgang Sperl, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde (PMU), Eva Reitsperger, Fachgruppengeschäftsführerin der WKS, Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg GmbH.
  • Schenken macht Freude: Buchhändler Klaus Seufer-Wasserthal, Primar Wolfgang Sperl, Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde (PMU), Eva Reitsperger, Fachgruppengeschäftsführerin der WKS, Michael Kretz, Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg GmbH.
  • hochgeladen von Theresa Kaserer

SALZBURG (tres). Auch im heurigen Jahr müssen etliche Kinder und Jugendliche den Weihnachtstag im Landeskrankenhaus Salzburg verbringen. Um ihnen ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen bestellt das Ärztepersonal das Christkind jedes Jahr auch ins Spital.
Dieses Mal haben die Bezirksblätter dem himmlischen Botschafter unter die Arme gegriffen: 50 Geschenke haben die Bezirksblätter-Mitarbeiter im Vorfeld gesammelt, die ihnen von treuen Kunden aus der Wirtschaft dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurden. Die Kinder werden am Heiligen Abend bestimmt eine Riesenfreude haben!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen