Erfolgreiche Jungmusikerinnen und Jungmusiker bei der MK Suben

Die Ausgezeichneten, ihre Musiker-KollegInnen und Bürgermeister Ernst Seitz nach der Verleihung der Abzeichen! 1. Reihe v.l.n.r.: Sarah Lechner, Anna Edtbauer, Laura Schatzl, Lukas Lechner
  • Die Ausgezeichneten, ihre Musiker-KollegInnen und Bürgermeister Ernst Seitz nach der Verleihung der Abzeichen! 1. Reihe v.l.n.r.: Sarah Lechner, Anna Edtbauer, Laura Schatzl, Lukas Lechner
  • hochgeladen von Musikkapelle Suben

Die Musikkapelle Suben ist Stolz auf die ausgezeichneten NachwuchsmusikantInnen, die bei der Jungmusikerleistungsabzeichenverleihung am 28. Jänner in Riedau geehrt wurden. Lukas Lechner bekam das Bronzene Abzeichen auf dem Horn, Sarah Lechner (Querflöte) wurde in Silber ausgezeichnet und zwei weitere Jungmusikerinnen gingen mit dem Juniorabzeichen nach Hause.

Bei der heurigen Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes am 28.Jänner im Riedauer Pramtalsaal konnte die Musikkapelle Suben sehr stolz auf ihren Musikernachwuchs blicken. Zwei Jungmusiker aus den Reihen der Kapelle wurden bei der feierlichen Umrahmung ausgezeichnet. Das Leistungsabzeichen in Bronze absolvierte Lukas Lechner auf dem Horn. Sarah Lechner (Querflöte) wurde das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber verliehen. Zudem erhielten Anna Edtbauer (Querflöte) und Laura Schatzl (Klarinette) das Juniorabzeichen des Blasmusikverbandes. Im Anschluss an die Verleihung feierten die Ausgezeichneten gemeinsam mit ihren Familien, den KollegInnen aus der Kapelle und dem Bürgermeister Ernst Seitz bei einem gemütlichen Mittagessen.

Die Musikkapelle Suben gratuliert den NachwuchsmusikerInnen sehr herzlich zu ihrer Leistung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen