Feiern in der Tracht - typisch Landjugend halt

111Bilder

MÜNZKIRCHEN (kpr). Kultur und Brauchtum schreibt die Landjugend groß. Das hat sie mit dem Bezirkslandjugendball wieder mal bewiesen: Am Samstag ging´s im Gasthaus Wösner in Münzkirchen trachtig zu - die 400 Gäste folgten dem Dresscode Dirndl und Lederhose und füllten den Wösner-Saal mit ausgelassener Stimmung. Heuer fand er das erste Mal statt - der offizielle Bezirkslandjugendball. Deshalb lies sich der Bezirksvorstand auch etwas besonderes einfallen: Zur Einstimmung tanzten fast alle Ortsgruppenleiter und -leiterinnen des Bezirks auf. Dafür, dass die Tanzfläche sich auch danach füllte, sorgte die Band MFG mit aktueller Partymusik. Denn trotz aller trachtiger Eleganz, war der Ball vor allem eines: eine Party. Und das war in der Bar genauso spürbar wie auf der Tanzfläche. Die zahlreichen Mitglieder der Landjugendortsgruppen sorgten für tolle Stimmung. Und die am Ball stärkste vertretene Gruppe - die Landjugend Esternberg - wurde kurz vor Mitternacht für ihr Party-Engagement preisgekrönt.
Die Mitternachtseinlage war noch ein Höhepunkt zur schon späteren Stunde: Von den klatschenden Gästen umrundet, zeigten die Taufkirchner Landjugendmädels ihr schuhplattlerisches Talent.
Und weil bei einem Ball eine Ballkönigin natürlich nicht fehlen darf, wurde Ludhammer Stefanie zur Königin gekürt - sie hatte die meisten Lebkuchenherzen gesammelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen