Kleider wie anno dazumals: Modenschau im Altenheim Schärding

82Bilder

SCHÄRDING. Schlaghosen aus den 70ern. Petticoats aus den 60ern und sogar Kleider aus der Zeit um 1900. Die Mitarbeiterinnen des Alten- und Pflegeheims Schärding haben am 20. November zu einer Zeitreise der besonderen Art geladen: Sie haben für ihre Bewohner eine Modenschau mit Kleidern aus dem vergangenen Jahrhundert veranstaltet.

Einige Stücke hatten die Pflegerinnen selbst zuhause im Kleiderschrank, andere haben sie von Kostümverleihen ausgeborgt. Und: Einige Kleidungsstücke haben die Bewohner selbst zur Verfügung gestellt. So war etwa Rosa Forsthuber aus Wernstein besonders gerührt, als Pflegerin Magdalena Prost mit ihrem Brautkleid von 1953 über den Laufsteg spazierte.

Die Organisatorin der Retro-Modenschau, Barbara Daspelgruber, hat auch dafür gesorgt, dass die musikalische Umrahmung stimmte. So hat etwa Jürgen Duscher, ehemaliger Pfleger im Altenheim, Musik aufgelegt. Und die Gruppe "Fire Storm Line Dancer" hat in Rockabilly-Marnier und in Petticoats für gute Stimmung gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen