Führungswechsel
Zauner übernimmt invita-Vorsitz

Der neue Vorsitzende Walter Zauner (l.) mit seinem Vorgänger Friedrich Bernhofer.
2Bilder
  • Der neue Vorsitzende Walter Zauner (l.) mit seinem Vorgänger Friedrich Bernhofer.
  • Foto: Wundsam
  • hochgeladen von David Ebner

Nach fast 20 Jahren ehrenamtlicher invita- und St. Bernhard-Vorsitztätigkeit übergab Friedrich Bernhofer nach einstimmiger Wahl sein Amt an Walter Zauner.

ENGELHARTSZELL (ebd). Der Unterstützungsverein wurde am 19. Juni 2001 anlässlich eines Benefizkonzertes zum 50. Geburtstag von Bernhofer von einer Gruppe sozial engagierter Menschen gegründet. Ziel war es, Bewohner der Caritaseinrichtungen invita und St. Bernhard finanziell und ideell zu unterstützen. Dass eine gute Integration ins Arbeitsleben gelingen kann, beweist unter anderem die Zusammenarbeit zwischen der Marktgemeinde Engelhartszell und invita in den Ausstellungen Donau-Geschichten, Wassererlebnis Mini-Donau und Römerburgus Oberranna, die von invita-Bewohnern beaufsichtigt werden. Der Verein ist heute in vier Gemeinden aktiv und gilt als Schnittstelle zwischen der Caritaseinrichtung, dem Stift Engelszell, den politischen Gemeinden und der Bevölkerung. 

Zauner hat viel vor

Für den neuen Vorstandsvorsitzenden ist es wichtig, dass die Kontinuität des Vereins in ihren Zielen gewahrt bleibt. „Die Corona-Zeit hat uns gelehrt, dass es ein sozial gesellschaftliches Anliegen ist, der Vereinsamung entgegenzutreten“, so Zauner. Auch wenn es der Einrichtung gelungen ist, die Corona-Krise gut zu bewältigen, möchte der Verein neue Impulse gegen Vereinsamung setzen. Geplant ist hier eine neue Reihe mit dem Titel „Klang im Raum der Stille“. Diese kleinen Konzerte, die von den Lehrkräften der Landesmusikschule Münzkirchen-Engelhartszell veranstaltet werden, sollen neue Zonen der Begegnung ermöglichen. Zauner möchte mit seinem neuen Vorstands-Team Josefine Koller (Stv. Vorsitzende), Thomas Diesenberger (Schriftführer) sowie Nina Zauner (Finanzen) verstärkt an das christlich-soziale Empfinden der Menschen appellieren, um neue Vereinsmitglieder anzuwerben und das soziale Bewusstsein zu stärken.

Der neue Vorsitzende Walter Zauner (l.) mit seinem Vorgänger Friedrich Bernhofer.
Der neue Vorstand: Nina Zauner, Walter Zauner, Josefine Koller und Thomas
 Diesenberger (v. l.).

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen