10. Zweibrückenlauf Wernstein - 762 Anmeldungen, davon 673 Finisher - schon wieder neuer Teilnehmerrekord

14Bilder

Bei fabelhaftem Spätsommerwetter wagten sich am Samstag, den 12. September 2015, viele Läufer und Nordic-Walker beim 10. Zweibrückenlauf in Wernstein an den Start. Bei 762 Anmeldungen mit 673 Finishern (2011 waren es 398 Finisher) konnten sich die Veranstalter dieses weitum bekannten Laufevents, die Union Wernstein und der SV Neukirchen/Inn, abermals über einen neuen Teilnehmerrekord freuen.

Um 12.30 fiel der Startschuss für den Nordic-Walking-Bewerb über eine Länge von 4,5 km. Johann Zauner (Fa. Schwarzmüller) war der schnellste Herr mit einer Zeit von 27:12. Die schnellste Dame, Maria Zauner (SHV Schärding) erreichte nach 33:38 Minuten das Ziel.

Auch die kleinen „Bambinis“ und die Kinder und Jugendlichen in den verschiedenen Altersklassen gaben ihr Bestes.

Um 14.30 fiel dann der Startschuss zum Zweibrückenlauf und zum Raiffeisen Businesslauf.

Als Schnellster kam beim 5,6 km langen Businesslauf Thomas Mayr, vom CLR Sauwald Coffain 699, mit einer Zeit von 19:02 ins Ziel. Die schnellste Dame, Hofbauer Carina, schaffte diese Distanz in 23:27. Das schnellste Team des Businesslaufes stellte die Firma CAB aus Wernstein. Als sportlichstes Team erwiesen sich die Teilnehmer des Allianzteam Schärding vor den Teams des SHV Schärding und der Firma Hennlich. Das größte Businesslauf-Team startete mit 32 Teilnehmern für die Firma Schwarzmüller. Zweitgrößte Firmengruppe war die Firma CAB, Wernstein, gefolgt von der Firma Elektro Boxrucker, Wernstein. Die Lehrlingswertung gewann Marcel Koller, von der Firma Strasser, Schärding.

Den Zweibrückenlauf mit einer Distanz von 13,4 km, bei den hohen Temperaturen doch ziemlich kräfteraubend, nahmen insgesamt 302 Starter in Angriff. Tagesschnellster war Sammy Schuh vom Verein Adidas LTF Marpingen mit 46:14. Zweiter wurde Grubmüller Gerold, TSV Mattighofen mit 47:05 und den dritten Platz sicherte sich Christian Summerder, LC MKW Hausruch mit 47:15. Die schnellste Frau war Christina Oberndorfer, LG Innviertel, mit 54:38. Brigitte Nagl, Union Wernstein, wurde mit einer Zeit von 56:27 Zweite und der dritte Platz ging an Daniela Arthofer aus BRD mit 57:46.

Sportlandesrat Michael Strugl wagte sich heuer bereits zum zweiten Mal an die lange Strecke und kam nach 1:16:51 ins Ziel. Er zeigte sich sehr begeistert von der gesamten Organisation dieser Sportveranstaltung und den vielen Teilnehmern und Zuschauern.

Die größten Teilnehmergruppen stellten der SHV Schärding (48), gefolgt vom CLR Sauwald Coffain 699 (24) und dem SVG Ruhstorf (18).

Alle Ergebnisse und AK-Wertungen sowie Fotos sind zu finden auf der Homepage der Union Wernstein

www.unionwernstein.at

Die Veranstalter freuen sich schon auf den 11. Zweibrückenlauf 2016 wenn es dann heißt 10 Jahre Brückenfest in Wernstein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen