Charity-Lauf
6er-Tragerl Lauf – sechs Runden fürs Christkind

Sind bereits startklar: Günter Dieplinger, Andreas Osterkorn (BezriksRundschau), Magdalena Beham (Brauerei Baumgartner), Gerald Bischof und Thomas Schererbauer (v. l.).
5Bilder
  • Sind bereits startklar: Günter Dieplinger, Andreas Osterkorn (BezriksRundschau), Magdalena Beham (Brauerei Baumgartner), Gerald Bischof und Thomas Schererbauer (v. l.).
  • Foto: Schwendinger
  • hochgeladen von David Ebner

Die Schärdinger Charity-Triple-Tour geht mit dem "6er Tragerl Lauf" in die nächste Runde. Im Vordergrund steht neben dem Charitygedanken nur noch eins – der Spaß.

DORF/PRAM (ebd). Nach dem erfolgreichen "All Together Team Bewerb" steht mit dem "6er-Tragerl Lauf" das zweite von drei Charity-Events am Programm – initiiert von der BezirksRundschau. Der Raaber Verein "Engal gibts wiakle" wird den Gaudi-Lauf am 11. November veranstalten. "Bei dem 6er-Tragerl Lauf handelt es sich um keinen Bewerb. Es gibt auch keine Zeitnehmung. Die Teilnehmer haben von 11:11 Uhr bis 14:11 Uhr – also drei Stunden – Zeit, die sechs Runden á 900 Meter zu absolvieren. Dabei ist es egal ob laufend, ob ein Leiterwagerl hinter sich herziehend, mit dem Rollator oder ob jemand mit seinem Hund die Runden absolviert", so Bischof. Jeder Teilnehmer kann innerhalb der drei Stunden in den Lauf einsteigen. "Es gibt keinen Massenstart", so Bischof. Nachsatz: "Und jeder, der die sechs Runden absolviert hat, bekommt anschließend ein 6er-Tragerl Baumgartner Bier nach Wahl."

Maskiert ins Laufvergnügen

Und da der Lauf genau zu Faschingsbeginn startet, sind Kostümierungen erwünscht. "Nicht nur die Läufer, sondern auch die Zuschauer können sich verkleiden", so Bischof, der selbst als Bier verkleidet an den Start gehen wird. Ebenfalls fix mit dabei sind die beiden Ultraläufer Günter Dieplinger und Thomas Schererbauer. "Wir machen mit, weil wir es für eine tolle Aktion halten und so etwas unterstützt gehört", so Dieplinger zur BezirksRundschau. Die beiden Ultraläufer werden ebenfalls kostümiert auflaufen – und zwar als Clowns verkleidet.

Startgeld vor Ort

Anmeldungen für den Lauf sind vorab telefonisch unter 0650/7775 360 möglich. Ebenso direkt am Veranstaltungstag. Die 15 Euro Startgebühr werden vor Ort eingehoben. Dafür gibt es eine Stempelkarte. Darauf befindet sich auch ein Gutschein für ein verbilligtes Essen beim Dorfwirt. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem BezirksRundschau Christkind zugute. Heuer ist dies die Familie Zachbauer aus Enzenkirchen. Der Vater der vierköpfigen Familie ist bei einem tragischen Arbeitsunfall ums Leben gekommen. "Es ist schön, wenn man jemandem helfen kann", so Bischof. "Schließlich kann jeder selbst schnell in so eine Notlage geraten."

Zur Sache

Der "6er-Tragerl Lauf" findet am 11. November zwischen 11.11 Uhr und 14.11 Uhr in Dorf an der Pram statt. Start ist beim Dorfwirt-Parkplatz. Die Startgebühr beträgt 15 Euro. Wer die sechs Runden á 900 Meter absolviert, erhält ein Baumgartner 6er-Tragerl nach Wahl. Zudem befindet sich auf der Stempelkarte ein Gutschein für ein vergünstigtes Essen beim Dorfwirt. Anmeldung und Infos: 0650/7775 360.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen