Dank Tennispower aus Schärding zum Landestitel

Die erfolgreiche Innviertler Tennis-Jugendauswahl mit ihrem Betreuer Harald Slaby (hinten l.) und Edi Glasner (hinten r.).
2Bilder
  • Die erfolgreiche Innviertler Tennis-Jugendauswahl mit ihrem Betreuer Harald Slaby (hinten l.) und Edi Glasner (hinten r.).
  • hochgeladen von David Ebner

ANDORF (ebd). Nachdem die U9 bis U14 Jugendtennisauswahl des Innviertels im Frühjahr durch zwei Vorrundensiege gegen das Traunviertel und das Salzkammergut in das Landesfinale des OÖTV-RegionsTeamCups einzog, trafen die Innviertler im Finale der beiden besten Nachwuchsteams Oberösterreichs auf das Team der Region Mitte (Wels/Grieskirchen/Kirchdorf). Gespielt wurde auf der der Anlage des ASKÖ TC Wels. Nach 20 Einzel- und 10 Doppelspielen sowie vier sportmotorischen Bewerben kürten sich die Innviertler mit einem knappen 36:32 Erfolg erstmals zum Landessieger. Im Kader der Innviertler-Finalmannschaft standen laut Betreuer Harald Slaby 13 Nachwuchsspieler aus dem Bezirk Schärding.

Die erfolgreiche Innviertler Tennis-Jugendauswahl mit ihrem Betreuer Harald Slaby (hinten l.) und Edi Glasner (hinten r.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen