Schach-Schülerliga
Die Zeichen stehen auf "Quali"

42 Jugendliche kämpften in Taufkirchen/Pram um die jeweiligen Titeln.
3Bilder
  • 42 Jugendliche kämpften in Taufkirchen/Pram um die jeweiligen Titeln.
  • Foto: SPG Sauwald
  • hochgeladen von David Ebner

TAUFKIRCHEN (ebd). Bei der zweiten Schülerliga Turnierrunde konnte Michel Tischler von der Spielgemeinschaft Sauwald seinen zweiten Sieg feiern. Damit stehen die Vorzeichen auf eine erfolgreiche Qualifikation für das Masters im Mai 2019 gut. Die Spieler Michel Tischer (1. Platz), Emanuel Malzer (2.) und Simon Eder (3.) der SPG Sauwald belegen nach zwei Runden die ersten drei Plätze in der U14 Gesamtwertung. Bei der U12 sind es ebenfalls die ersten beiden Plätze – David Schopf mit dem 1. Rang und Andreas Bachmayr mit Rang zwei. Bei der U8 liegt die Spielgemeinschaft im Mittelfeld. Insgesamt nahmen an dem Turnier 42 Jugendliche teil – davon 15 aus dem Sauwald.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen