1. Klasse Nordwest
Josef Plöckinger ist neuer Trainer bei der Union St. Roman

Josef Plöckinger (2. v. r.) übernimmt das Traineramt bei der Union St. Roman.
2Bilder
  • Josef Plöckinger (2. v. r.) übernimmt das Traineramt bei der Union St. Roman.
  • Foto: Union St. Roman
  • hochgeladen von David Ebner

Die Suche nach einem neuen Trainer hat bei der Union St. Roman ein Ende. Ein Kopfinger übernimmt.

ST. ROMAN (ebd). Am 29. Dezember konnte mit Josef Plöckinger  ein neuer Cheftrainer präsentiert werden. Im Rahmen eines Frühschoppens fanden sich zahlreiche Spieler, Funktionäre sowie langjährige Mitglieder zur Trainerbgrüßung im Clubheim ein. Plöckinger, der zuletzt in Riedau als Coach fungierte, betonte mehrmals, dass es ihm eine Ehre sei, in St.Roman als Trainer zu arbeiten.

Lösbare Aufgabe

"Ich weiß natürlich, dass die Lage, in der sich die Mannschaft aktuell befindet, sehr ernst aber nicht aussichtslos ist", so Plöckinger bei seiner Präsentation. Der 54-Jährige Kopfinger meinte aber auch, dass er das Team schon öfters beobachtet hat und findet, dass viel Kampfgeist in der Mannschaft steckt. Daher sieht er den Abstiegskampf als eine interessante, aber vor allem lösbare Aufgabe. Für das Ziel Klassenerhalt – aktuell liegen die St. Rominger in der Tabelle auf dem vorletzten Platz – sollen im Winter noch zwei bis drei Spieler die Mannschaft verstärken. "Wenn wir alle zusammenhalten, dann ist alles drin", ist der Vorstand überzeugt.

Josef Plöckinger (2. v. r.) übernimmt das Traineramt bei der Union St. Roman.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen