Innviertler 2021
30 Neukunden pro Monat sprechen klare Sprache

Seit 2019 konnte Thomas Grömer (li.) Mitarbeiter einstellen: Tanja Grömer, Andreas Weinzierl, Lydia Farina und David Buchinger (Foto vor Corona).
2Bilder
  • Seit 2019 konnte Thomas Grömer (li.) Mitarbeiter einstellen: Tanja Grömer, Andreas Weinzierl, Lydia Farina und David Buchinger (Foto vor Corona).
  • Foto: Bilderwerkstatt Gerald Bischof
  • hochgeladen von Judith Kunde

Thomas Grömer startet mit Firma easy SAAS und Software für kleinere und mittlere KFZ-Werkstätten durch. Das IT-Unternehmen aus Andorf ist nun für den Innviertler 2021 nominiert.

ANDORF. Thomas Grömer hat sich mit seiner Softwarefirma easy SAAS mit Sitz in Andorf um den BezirksRundschau-Wirtschaftspreis "Innviertler" beworben. Er hat eine Software für kleinere und mittlere KFZ-Werkstätten entwickelt. Diese erleichtert ihnen die Büroarbeit, hilft beim Verwalten von Kundenkarteien undSchreiben von Rechnungen. Um Updates von Programmen oder Back-Ups für Dateien müssen sich seine Kunden nicht mehr den Kopf zerbrechen. "Es geht nicht nur um die Software, sondern vielmehr um die Serviceleistung, die dahintersteht", betont Grömer. Vor fünf Jahren startete er als Einzelunternehmer, doch seit Dezember 2019 hat er vier Mitarbeiter eingestellt: einen Programmierer, einen Lehrling sowie je eine Person in Marketing und Buchhaltung. "In dieser Branche braucht man etwas Zeit, um sich reinzubeißen. Wenn man sich etabliert hat, wird man oft weiterempfohlen. Im Moment könnte ich jederzeit noch ein bis zwei Programmierer einstellen", zeigt sich Grömer zufrieden.

Allein begonnen, nun vier Mitarbeiter

Seit einiger Zeit ist das IT-Unternehmen auf Wachstumskurs und kann konstant etwa 30 Neukunden pro Monat dazugewinnen. Etwa 550 Werkstätten nutzen den Service von easy SAAS bereits. Der Firmenchef arbeitet daran, in Deutschland und der Schweiz einen Fuß in die Tür zu bekommen. Das Konzept geht auf: "Kunden verliere ich im Moment eigentlich nur, wenn sie Werkstätten zusperren oder in Pension gehen." Auch IT-Firmen müssen sich nicht notwendigerweise in einer großen Stadt ansiedeln, meint der IT-Unternehmer. Er ist persönlich von der Lebensqualität am Land überzeugt: "Softwarentwicklung auf dem neuesten technischen Stand geht auch im ländlichen Raum."

Wirtschaftskammer Schärding unterstützt Preis

Die Verleihung des Innviertlers, den die BezirksRundschau Schärding alle vier Jahre vergibt, wird von der Wirtschaftskammer unterstützt: "Der Innviertler hilft die Leistungs- und Schaffenskraft der heimischen Betriebe ins Rampenlicht der Öffentlichkeit zu stellen", betont Schärdings WK-Leiter Alois Ellmer. "Klein- und Mittelbetriebe machen im Bezirk Schärding neben einer handvoll international erfolgreicher Leitbetriebe die Mehrheit der Unternehmerschaft aus und zeichnen sich durch Flexibilität, Kreativität, Qualität und Handschlagqualität aus."

Die BezirksRundschau vergibt den Wirtschaftspreis "Innviertler 2021"

Kategorien
• 0 bis 9 Mitarbeiter
• 10 bis 49 Mitarbeiter
• 50 bis 249 Mitarbeiter

Sonderpreis:

„Vorzeige-Lehrbetrieb“

Teilnahme: Alle Unternehmen mit Sitz in den Bezirken Braunau, Ried, Schärding – jetzt bewerben!

Kriterien: Signalwirkung für das ganze Innviertel, besondere wirtschaftliche Impulse, Arbeitsplätze sichern und schaffen, wegweisende Innovationen, starke regionale Verankerungen

Partner: Sparkasse OÖ, Wirtschaftskammer OÖ, Land OÖ und Bezirksrundschau

Die Einreichfrist endet am 14. März! Die Preise werden direkt bei den Preisträgern übergeben.

Seit 2019 konnte Thomas Grömer (li.) Mitarbeiter einstellen: Tanja Grömer, Andreas Weinzierl, Lydia Farina und David Buchinger (Foto vor Corona).
Werkstätten-Inhaber Manfred (Mitte) ist Kunde bei easy SAAS
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen