Metall-Auer-Lehrling schafft's auf Bundespodest

Martin Grill lernt Metalltechniker im vierten Lehrjahr bei Metall-Auer in Wernstein. Beim Bundeslehrlingswettbewerb schaffte er es heuer auf den zweiten Platz.
2Bilder
  • Martin Grill lernt Metalltechniker im vierten Lehrjahr bei Metall-Auer in Wernstein. Beim Bundeslehrlingswettbewerb schaffte er es heuer auf den zweiten Platz.
  • Foto: Metall-Auer
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

WERNSTEIN. Die Lehrlinge der Firma Metall-Auer in Wernstein sind auf Trophäenjagd. Schon beim Landeslehrlingsbewerb im Sommer zeigten zwei von ihnen groß auf. Martin Grill holte dabei den zweiten Platz.

Und nun darf sich der 18-Jährige aus Freinberg, der bei Metall-Auer im vierten Lehrjahr ist, über einen weiteren Erfolg freuen: Beim Bundeslehrlingswettbewerb in Niederösterreich schaffte es der Metalltechnikerlehrling ebenfalls aufs Podest und holte abermals einen zweiten Platz.

Der Bewerb der Metalltechniker fand am 29. und 30. September in Amstetten statt. Insgesamt nahmen 66 Lehrlinge daran teil. Gleich zu Beginn mussten sie einen Theorieteil absolvieren. Die praktischen Bewerbe gliederten sich in sechs Kategorien – Fahrzeugbautechnik, Stahlbau- und Schweißtechnik, Maschinenbau-, Werkzeugbau- und Zerspanungstechnik, Land- und Baumaschinentechnik und Schmiedetechnik sowie Metallbau- und Blechtechnik.

In letzterer, in der auch Martin Grill antrat, mussten die 13 Teilnehmer ein Modell einer Tiefenpumpe fertigen. Über Sieg und Niederlage entschied die exakte Bohrung, nur dann passten die Blatteile und die Zuschnitte mit Biegung zusammen.

Martin Grill lernt Metalltechniker im vierten Lehrjahr bei Metall-Auer in Wernstein. Beim Bundeslehrlingswettbewerb schaffte er es heuer auf den zweiten Platz.
Der der Siegerehrung des Bundeslehrlingswettbewerbs der Metalltechniker 2017 in Amstetten. Martin Grill holte den zweiten Platz.
1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen