Wer am motiviertesten ist, kriegt ein Longboard

Holz-Longboards von der Firma "easygoinc".
2Bilder
  • Holz-Longboards von der Firma "easygoinc".
  • Foto: Marlene Mayböck
  • hochgeladen von Marlene Mayböck

SCHÄRDING (ebd). Am 19. September gastierte auf Einladung der ARGE s'Hoiz der Familienbetrieb "easygoinc" aus Gunskirchen in der HAK Schärding. Grund: Den Schülern sollte vermittelt werden, dass es noch andere Dinge aus Holz gibt, außer Fensterrahmen. Das Firmenkonzept von easygoinc zeichnet sich dadurch aus, dass alle Materialien, die zur Herstellung eines Longboards benötigt werden, zu 100 Prozent aus der Region kommen.
Die Firma setzt auf Wertschöpfung aus der Region und ist deshalb sehr daran interessiert, die Schüler für das "Hoiz Scout"-Projekt der ARGE s'Hoiz zu motivieren: "Wir wollen damit zeigen, was mit Holz alles möglich ist", trägt Ali, einer der drei Gründer von easygoinc, vor. Außerdem verspricht das Unternehmen ein ganz besonderes "Zuckerl": Die motiviertesten Schüler erhalten eines von insgesamt fünf zu vergebenden Longboards.

Holz-Longboards von der Firma "easygoinc".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen