26.01.2018, 13:18 Uhr

Beim Raaber Faschingszug 2018 sind die Gardemädels erstmals oben ohne

Der Raaber Faschingszug – heuer am 11. Februar 2018 – ist der größte im Unteren Innviertel. Gruppen können sich noch anmelden – "aber rechtzeitig bitte. Am 1. April ist es zu spät", sagen die Gildenmitglieder mit einem Augenzwinkern.

Und zwar ohne Hut. Die Faschingsgilde Narraabia lädt wieder mit ganz viel Schmäh zu ihrem großen Faschingszug am 11. Februar 2018, den sich heuer sogar der Papst höchstselbst nicht entgehen lassen wird.

RAAB (ska). Es ist der größte Faschingszug im Unteren Innviertel: Jener in Raab am Faschingssonntag, heuer der 11. Februar 2018, an dem bis zu 40 Gruppen aus ganz Oberösterreich teilnehmen und den bis zu 8000 Zuschauer begeistert verfolgen.

Auch heuer ist die Faschingsgilde Narraabia in die Redaktion der BezirksRundschau gekommen, um ihr großes Event kundzutun. Um 14 Uhr geht's los am Faschingssonntag nahe des Feuerwehrhauses und des Bauhofs in Raab. Der Faschingszug marschiert entlang der Hauptstraße in Richtung Lagerhaus Pilstl. Alle Gruppen, die dabei sein möchten, werden gebeten, sich rechtzeitig anzumelden. Alle Infos unten. Wichtig ist: "Was Zugmaschinen betrifft, so ist weniger mehr", sagt Gildenpressesprecher Gernot Gaiswinkler. "Fußnummern sind genauso willkommen."

Beim Papst gibt's die Möglichkeit, Buße zu tun

Die Gildenmitglieder selbst rund um das Prinzenpaar Nadine I. und Johannes I. werden passend zum Jahresmotto "Kolloseum Narraabia – Lasset die Spiele beginnen" von einem römischen Streitwagen gezogen. Und einen ganz besonderen Höhepunkt darf die Faschingsgilde schon jetzt verkünden: "Wir haben die Zusage vom Vatikan erhalten, dass Ihre Eminenz, der Papst, zum Faschingsumzug kommen wird", berichtet Präsident Roland Salletmaier. Der Papst wird den Zug anführen und allen Zuschauern die Chance geben, sich von ihren Sünden freizukaufen. "Zwei Tage später gibt's die Möglichkeit, zu beichten – sollte noch jemand wissen, was er am Faschingssonntag angestellt hat", ergänzt Prinz Johannes.


Seit fast 150 Jahren gibt's in Raab den Faschingszug

Seinen Abschluss findet der Faschingszug beim Gasthaus Schraml. Dort wartet ein beheiztes Zelt auf die Feierlustigen, um den Faschingssonntag ordentlich ausklingen zu lassen. Mehr als 800 Akteure werden bis dahin den Zug begleitet haben. Allein das Schminkteam der Faschingsgilde umfasst zwölf Damen, die bis zu 150 Mitwirkende das passende Make-Up verpassen. Über hundert Freiwillige und drei Feuerwehren helfen jedes Jahr, um für Sicherheit zu sorgen. Übrigens: In zwei Jahren feiert der Faschingsumzug ein besonderes Jubiläum: Denn vor 150 Jahren erfolgte die erste Aufzeichnung über einen Faschingsumzug in Raab.

Kinderfaschingzug mit Mini-Prinzenpaar am 3. Februar 2018

Eine Woche zuvor, am Sonntag, 3. Febraur, marschieren die Kleinen, um den Fasching zu zelebrieren. Der Kinderfaschingszug startet um 14 Uhr am Kommuneplatz Raab. Aufstellung ist um 13:30 Uhr. Auch heuer wird ein Mini-Prinzenpaar mit dabei sein. Elisa 1/2 und Noah 1/2 begleiten das "große" Prinzenpaar beim Kinderfaschingszug. Bei der anschließenden Faschingsfeier im Eventcenter Kieslinger kommen auch die Eltern auf ihre Kosten – zumindest wenn sie maskiert sind. Denn alle verkleideten Begleitpersonen erhalten Gratis-Eintritt beim Faschingsumzug am 11. Februar.

Finale mit Wirte-Tour am Faschingsdienstag

Traditionell am Faschingsdienstag, heuer der 13. Februar 2018, lässt die Faschingsgilde Narraabia die fünfte Jahreszeit ausklingen. Beim "Faschings-Finale", früher Gewerbeschau genannt, maschieren die Narren von Gasthaus zu Gasthaus. Start ist um 13:15 Uhr bei der Tankinsel Bichl. Jeder, kann jederzeit einsteigen. Das tatsächliche Finale findet dann im Narrenschloss Schraml statt.

Mehr Infos zum Raaber Faschingszug

Faschingszugteilnehmer finden alle wichtige Informationen bezüglich Aufstellung und Sicherheitsmaßnahmen online unter www.narraabia.at
Anmeldung für Gruppen bei Zugleiter Stefan Kotzor: 0664-1227542
Eintritt: Erwachsene 3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.