01.09.2014, 15:12 Uhr

Wetzendorf ließ wieder die Sau raus

Bei der 16. "Sauwaldpower" der Wetzendorfer Feuerwehr durfte das Maskottchen nicht fehlen.

ESTERNBERG (juk). Schweinderl überall, mit Neonfarben auf weiße Planen gesprüht, verschönerten das Zelt in Wetzendorf. Das namensgebende Maskottchen durfte natürlich bei der 16. Sauwaldpower der FF Wetzendorf nicht fehlen. Da das Wetter in den letzten Wochen im ganzen Bezirk "saumäßig" war, hätten echte Schweine sicherlich ihre helle Freude an dem Gatsch gehabt, der sich rund um das Zelt bildete. Ob sich so mancher Besuchern - freiwillig oder unfreiwillig - zu später Stunde auf dem Weg zur Toilette noch im Matsch suhlte, ist nicht überliefert. Fest steht, DJ Anze die Menge gut im Griff und sorgte dafür, dass niemand vorzeitig den Heimweg angetreten hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.