13.06.2017, 09:13 Uhr

Bezirkswasserwehrleistungsbewerb in Kasten: Engelhartszeller haben die Nase vorn

(Foto: BFKDO Schärding)

Kameraden der FF Engelhartszell siegten in allen Diszplinen – Bronze, Silber und Einer – am 10. Juni 2017 beim großen Zillenbewerb in Kasten.

VICHTENSTEIN, ENGELHARTSZELL. Die Leistungen der Engelhartszeller können sich wirklich sehen lassen: Die Bronzewertung entschied die Zillenbesatzung mit Reinhard und Wilfried Rathmayr für sich. In Silber gewann das Zillenteam mit Richard Brandstätter und Leopold Ecker. Den Sieg im Einer teilen sich Reinhard Rathmayr und Richard Brandstätter.

Mit diesen Erfolgen sicherte sich die FF Engelhartszell die Mannschaftswertung – bei der jeweils die besten drei Zillenbesatzungen in Bronze, Silber und Einer miteingerechnet werden – für sich. Vichtenstein und Schärding schafften es auf Platz zwei und drei.

Insgesamt nahmen 163 Zillenbesatzungen aus dem Bezirk Schärding sowie Gästegruppen aus ganz Oberösterreich teil. Vor allem der Wind machte den Bewerbern zu schaffen. Allerdings sorgte dieser auch für Bedingungen wie bei realen Einsätzen.

Bezirksfeuerwehrkommandant Alfred Deschberger freute besonders, dass unter den Startern auch zehn Teams aus dem Jugendbereich zu finden waren.

Eine detaillierte Ergebnisliste finden Sie auf unter www.bfkschaerding.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.