13.09.2014, 09:55 Uhr

Esternberg: Autolenker krachte gegen Bäume

ESTERNBERG. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde gestern, 12. September, ein 23-jähriger Autofahrer in das Krankenhaus Passau eingeliefert. Wie die Polizei berichtet, war der Mann aus Engelhartszell gegen 20 Uhr mit seinem Pkw auf der Haugstein Landesstraße von Vichtenstein Richtung Esternberg unterwegs. Im Gemeindegebiet von Esternberg kam er aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, rammte einen Straßenpflock und prallte in den angrenzenden Wald. Einige Bäume wurden abgerissen, das Fahrzeug gedreht und der Pkw kam zwischen größeren Bäumen eingeklemmt zum Stillstand. Passanten befreiten den Lenker aus dem Wrack. Nach der Erstversorgung wurde er mit der Rettung Engelhartszell in das Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Am Einsatz waren 37 Mann der FF Esternberg , des Löschzuges Wetzendorf und der FF Pyrawang beteiligt. Für die Feuerwehrkräfte unter Einsatzleiter Gerald Höllinger galt es den Brandschutz herzustellen, eine Fahrbahnsperre durch eine lokale Umleitung einzurichten und die Unfallstelle auszuleuchten. Zur Dokumentensicherung wurde im Auftrag der Polizei unter Einsatz des hydraulischen Bergegerätes eine Zugangsöffnung über die Fahrertür geschaffen. Weiters wurde das deformierte Fahrzeug für den Abtransport durch ein Abschleppunternehmen bereitgestellt sowie die umgefallenen Bäume von der Fahrbahn entfernt. Nach Reinigung der Fahrbahn konnten die eingesetzten Kräfte nach ca. 1,5 Stunden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos: FF Schärding
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.