17.07.2017, 16:17 Uhr

Tag der offenen Tür: Pfadis schwitzten für neues Heim

Die Pfadfinder der Sauwald Scouts legten auch selbst Hand an und präsentieren nun der Öffentlichkeit ihr neues Pfadiheim. (Foto: Sauwald Scouts)

Nach "Arbeitsmarathon" laden Sauwald Scouts zum Tag der offenen Tür

FREINBERG (ebd). Endlich ist es so weit: Die Pfadfindergruppe Sauwald aus Freinberg kann nach vielen ehrenamtlichen Renovierungsarbeiten nun ihr Pfadiheim in den Räumlichkeiten der alten Volksschule in Freinberg präsentieren. Alle Freunde und Interessierte sind deshalb herzlich zum Tag der offenen Tür am Freitag, 21. Juli, von 15 bis 18 Uhr, eingeladen. Neben der Präsentation der neuen Räumlichkeiten werden für die Kinder verschiedene Stationen zum Mitmachen vorbereitet. Für Lagerfeuerstimmung ist natürlich auch gesorgt.

Pfadiheim unerlässlich

Die Pfadfinder bieten eine außergewöhnliche und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche. Räumlichkeiten für die Gruppenstunden, Veranstaltungen und Sitzungen sind dabei unerlässlich. Ein geeignetes Pfadiheim wurde deshalb zu einer Notwendigkeit. Andreas Protil, Obmann der Sauwald Scouts: „Es wurde viel gestemmt, gebohrt, geschraubt, gestrichen, geschwitzt und gelacht und das Resultat kann sich wirklich sehen lassen. Wir sind sehr stolz auf das neue Pfadiheim und wir freuen uns auf jeden Besucher beim Tag der offenen Tür. Die gesamte Gruppe möchte sich hiermit auch nochmals bei allen, die uns bei diesem Projekt so großartig unterstützt haben, von Herzen bedanken.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.