29.11.2016, 18:25 Uhr

"La Fantasia" in Andorf

"La Fantasia" war nicht nur das Motto des Andorfer Schauturnens, sondern auch der erste Programmpunkt und somit ein gelungener Start zu einem bunten und anspruchsvollen Programm. Eingeladen hat Allgemeine TV Andorf, am 26.11. in die Sporthalle Andorf. Viele Besucher, darunter zahlreiche Ehrengäste und Mitglieder befreundeter Vereine waren gekommen und füllten die Halle bis auf den letzten Platz.
Die Mitglieder des Turnvereins in Bewegung. Ob am Hochreck, auf der Airtrackbahn, dem Schwebebalken oder am Tanzboden, alle ernteten viel Applaus. Mit großer Perfektion zeigte Barbara Lindinger an der Poledance-Stange und Bianca Schinagl am Akkro-Tuch ihr Können. Die Fantasiereise endete mit dem Tischspringen der Siegermannschaft des heurigen Landesturnfestes und war zugleich ein Highlight des Abends. Tosender Applaus begleitete zum Finale dieser Riege, die auch aus vielen Vorturnern besteht.
Diese sind für den Verein so wichtig wie die Superhelden in einem Comic. Ohne ihre Hilfe wäre der Turnbetrieb nicht möglich. Das betonte Obmann Jürgen Schinagl bei seinen Schlussworten.
Am Sonntag zeigten sich die Kinder und Jugendlichen bei der Kinderjulfeier von ihrer besten Seite und standen den Erwachsenen in nichts nach. Die Eröffnung machten Kleinkinder unter der Leitung von Roswitha Löckinger. Gefolgt von den Mutter-Kind-Zwergen und dem Geäteturnen zu „König der Löwen“.
Als im Anschluss auch noch der Nikolaus mit kleinen Geschenken vorbeikam, waren die mehr als 150 aktiven Kinder nicht mehr zu halten. Jedes Kind erhielt ein kleines Sackerl als Belohnung für das anstrengende Turnjahr.
Fotos: Angerer Klaus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.