07.10.2016, 17:11 Uhr

Ausgezeichnete Küche

LH Dr. Josef Pühringer (Gesundheitsreferent), Küchenleiterin Ingeborg Rittberger u. Dr. Heinrich Gmeiner (Koordinator Gesundes OÖ) bei der Urkundenverleihung (Foto: Land OÖ.)
Schärding: Berufsschule |

Eine ausgezeichnete Küche im wahrsten Sinne des Wortes hat das Berufsschulinternat der Berufsschule Schärding.

Die Berufsschule Schärding erhielt vom Land Oberösterreich im Frühjahr 2016 das Zertifikat „Gesunde Küche“; die Urkundenverleihung erfolgte Anfang Juli in Linz.

Gesunde Ernährung der Jugendlichen ist wichtig!

Küchenchefin Ingeborg Rittberger auf die Frage warum Sie sich mit Ihrem Küchenteam für diese Zertifizierung eingesetzt hat: „Mir ist wichtig, dass sich die Jugendlichen gesund ernähren und dass regionale, saisonale und biologische Produkte verwendet werden.“
"Das sind auch die besten Voraussetzungen für einen guten Lernerfolg!", sind sich auch die Lehrer der Berufsschule sicher.

In der Küche des Berufsschulinternates werden je nach Schülerstand täglich 240 bis 300 Mahlzeiten zubereitet. Zum Frühstück gibt es ein reichhaltiges Frühstücks-Buffet inklusive Musli- und Bio-Ecke. Viele Schüler sagen: "Das Frühstück ist ein Hammer!"
Zum Mittagessen gibt es 2 verschiedene Menüs, bestehend aus Suppe, Haupt- und Nachspeise inkl. Bio-Säfte zum Trinken, wobei immer ein vegetarisches Menü angeboten wird. Auch das Abendessen ist sehr abwechslungsreich.

So gewinnt das Essen an Attraktivität und Nährwert und hilft Zivilisationskrankheiten wie zum Beispiel Übergewicht, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen vorzubeugen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.