01.09.2014, 14:10 Uhr

Das Krankenhaus als "Spielplatz"

(Foto: gespag)
SCHÄRDING. 25 Buben und Mädchen zwischen zwei und elf Jahren nutzten heuer in den Ferien den Veranstaltungssaal und die angrenzende Dachterasse des LKH Schärding als großen "Spielpatz." Schon zum dritten Mal bot das Krankhaus gemeinsam mit dem Verein Tagesmütter Innviertel eine Sommer-Kinderbetreuung an.

Dabei werden die Kinder gegen einen geringen Kostenbeitrag von Montag bis Freitag von Tagesmüttern betreut. Es gibt auch die Möglichkeit, das Angebot nur tagesweise zu nutzen. So waren durchschnittlich acht bis zehn Kindern anwesend.

"Die Kollegen fühlen sich durch dieses Angebot in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf vom Dienstgeber unterstützt", freut sich Betriebsrat Franz Hamedinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.