Der "Palatschinken-Toni" im Einsatz für den guten Zweck in Wang

Familie Heigl und Familie Sonnleitner mit Anton Erber (r.).
  • Familie Heigl und Familie Sonnleitner mit Anton Erber (r.).
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Roland Mayr

WANG. WANG. Franz Sonnleitner feierte vor Kurzem das zehnjährige Bestehen seiner Kfz-Werkstätte in Wang. Er bewirtete dabei nicht nur zahlreiche Kunden, Partner und Freunde, sondern zeigte dabei auch ein Herz für die neunjährige Helena Heigl, die ihr Leben mit einer angeborenen Mehrfachbehinderung bewältigen muss. Deshalb stellte er für den Landtagsabgeordneten Anton Erber, der sich als "Palatschinken-Toni" für den guten Zweck einsetzt, einen Platz am Firmengelände zur Verfügung und schon konnten die großen und kleinen Gäste mit selbst gemachten Palatschinken – direkt aus dem Palatschinkenwagen – verwöhnt werden. Der Reinerlös dieser Aktion wurde nun gespendet. 280 Euro konnten Anton Erber sowie Franz, Marina, Ilse und Vanessa Sonnleitner an Anneliese, Franz, Helena und Sebastian Heigl aus Reinsberg übergeben. Ein kleiner Beitrag konnte also geleistet werden, um die schwierige Lebenssituation der Familie ein bisschen zu verbessern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen