Volkspartei

Beiträge zum Thema Volkspartei

Max Gusel, Obmann der VP-Herzogenburg und Landesrat für Wirtschaft und Sport Jochen Danninger

Besuch vom Landesrat
Jochen Danninger besichtigte VP-Büro in Herzogenburg

HERZOGENBURG. Heute Vormittag, 23. Oktober, stattete Landesrat für Wirtschaft und Sport Jochen Danninger der Volkspartei Herzogenburg einen Besuch ab. Danninger besichtigte mit Obmann Max Gusel das neue Bürgerbüro der Volkspartei am Rathausplatz und informierte sich über die aktuelle wirtschaftliche Situation in der Gemeinde. Gute Zusammenarbeit Im anschließenden Arbeitsgespräch tauschten sich die beiden auch über die aktuelle Lage der Sportvereine aus, welche aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratuliert.

Volkspartei
Gratulation den heutigen Wahlsiegern

„Ich möchte dem Team der Neuen Volkspartei Wien rund um Spitzenkandidat Gernot Blümel herzlich zu diesem Wahlerfolg gratulieren – der wiedergewonnene zweite Platz ist das Resultat eines beherzten Wahlkampfes und guter Arbeit auf allen politischen Ebenen, auf denen die Volkspartei Verantwortung übernimmt. Mit dem heutigen Ergebnis hat die Volkspartei an Gestaltungskraft in und für Wien gewonnen“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. ST. PÖLTEN/ NÖ (pa). „Ich möchte aber auch Michael...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Der Antrag zur Ortsteileintwicklung in Neu Rum erhielt keine Mehrheit. Die Entwicklung von Volksschule und Kindergarten wird den Rumer Gemeinderat noch länger beschäftigen.

Gemeinde Rum
Antrag zur Ortsteilentwicklung sorgt für dicke Luft

Nach dem Abblitzen des Antrags zur Ortsteilentwicklung in Neu-Rum, herrscht schlechte Stimmung im Gemeinderat. RUM. In der jüngsten Rumer Gemeinderatssitzung sorgte ein Antrag zur nachhaltigen Ortsteilentwicklung in Neu-Rum für reichlich Ärger. Der Antrag war laut Vizebgm. Franz Saurwein (Zukunft Rum-VP) eigentlich schon auf Schiene und sollte von der ÖVP, den Grünen, den Freiheitlichen und der Bürgermeisterliste gemeinsam getragen werden. Trotz Vorgesprächen und vorheriger Zusagen stellte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Auch Max Gusel, Manfred Gutmann, Erich Hauptmann, Romana Hiesleitner und Peter Schwed haben fleißig gesammelt.
2

Belebung der Herzogenburger Wirtschaft
Sammelpässe können nun eingelöst werden

HERZOGENBURG (pa). Mit 30. September endete die von VP Wirtschaftsstadtrat Erich Hauptmann ins Leben gerufene Sammelpass-Aktion zur Belebung der Herzogenburger Wirtschaft. Für Waren, welche in der Gemeinde gekauft wurden, erhielt man je 5 Euro Warenwert eine Marke zum Einkleben in einen Sammelpass. Die vollen Pässe, bestehend aus 40 Marken, können nun bis Ende Oktober im Gemeindeamt eingelöst werden. Dafür erhält man von der Gemeinde wiederum einen 20 Euro Gutschein, welcher bei den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Heribert Lürzer (im Bild) zieht sich als Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng zurück. Vizebürgermeister Franz Kaml übernimmt bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte.
1 2

Heribert Lürzer
Twengs Bürgermeister ist zurückgetreten

Heribert Lürzer zieht sich als Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Tweng zurück. Vizebürgermeister Franz Kaml, ebenfalls von der ÖVP, übernimmt bis zur Neuwahl die Amtsgeschäfte. TWENG. Der Bezirksobmann der Lungauer Volkspartei Manfred Sampl gab nach einem Termin in Tweng den Rücktritt des dortigen Bürgermeisters Heribert Lürzer bekannt. Die Übergabe soll geordnet und unaufgeregt ablaufen. Sampl: „Die Gemeindegremien und alle Mitarbeiter wurden informiert. Der Landeshauptmann ist genauso...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Ein entsprechender Antrag der Salzburger Volkspartei soll diese Woche im Ausschuss des Landtages (Symbolfoto) behandelt werden.

Corona in Salzburg
ÖVP will Wahlen in Notsituationen verschiebbar machen

Salzburger Volkspartei will rechtliche Möglichkeit zur Verschiebung von Wahlen in Notsituationen schaffen. Die Salzburger Freiheitlichen befürchten eine Aushöhlung der Demokratie und kündigen einen Abänderungsantrag an. SALZBURG. "Als eine weitere Lehre der Corona-Krise wollen wir einen Passus im Gesetz verankern, der es künftig in absoluten Ausnahmefällen und Notsituationen ermöglicht, eine bereits mittels Verordnung ausgeschriebene Landtags-, Gemeindevertretungs- oder Bürgermeisterwahl für...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
ÖVP-GR Vinzenz Derflinger gab während der Gemeinderatssitzung am 3.9.2020 seinen Rücktritt bekannt, Überrascht darüber war auch Listenkollegin GV Angelika Mader.

Krach in der Volkspartei in Telfs
Vinzenz „Viz“ Derflinger verlässt Gemeinderat

TELFS. Der Telfer Gemeinderat Vinzenz „Viz“ Derflinger (ÖVP) hat sich in der Sitzung des Ortsparlamentes am 3. September 2020, überraschend aus dem Gemeinderat zurückgezogen. Der 69-Jährige war seit 2016 Mitglied der dreiköpfigen ÖVP-Fraktion. Auf die Frage des Bürgermeisters „und wer nimmt deinen Platz ein“ antwortete er „Weiß ich nicht!“ Als sich Derflinger beim Tagesordnungspunkt „Nachtragsvoranschlag“ zu Wort meldete, erklärte Derflinger unerwartet seinen Rücktritt. Offenbar war auch GV...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
GV Angelika Mader sieht sich inmitten einer politische Schlammschlacht. Nach ihrem neuerlichen Antrag unter dem Titel "Telfer Blut" fordert die heimische ÖVP-Spitze ihren Rücktritt.

Krach in Volkspartei in Telfs
Nach Antrag "Telfer Blut": ÖVP-GV Mader zum Rücktritt aufgefordert

TELFS. Nach einem Antrag der ÖVP am 3. September im Telfer Gemeinderat unter dem Titel „Telfer Blut“ gehen die Wogen in der Partei hoch: Die Antragstellerin VP-GV Angelika Mader wurde jetzt wegen dieser "Diktion" ÖVP-intern zum Rücktritt aufgefordert. VP-Landesgeschäftsführer Martin Malaun und VP-Gemeindeparteiobmann Telfs Johann Ortner erklären in einer Presseaussendung: „Die Diktion ist inakzeptabel und klar zu verurteilen.“ Nicht zum erstenmal wurden Rücktrittsaufforderungen gegenüber...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
NR Fiona Fiedler, KO Dominik Oberhofer, LR Andreas Leitgeb und NR Hannes Margreiter (v. li.) in Jochberg.

Wolf in Tirol
Kritik an Vorgehensweise bei Wolfsproblematik geübt

TIROL, KÖSSEN (jos). Die europäische FHH-Richtline, die eine gezielte entnahme der Problemwölfe verbietet, wird derzeit stark kritisiert. Auch die Volkspartei und die NEOS im Bezirk Kitzbühel nahmen kürzlich dazu Stellung. "Wenn wir nicht wollen, dass es die traditionelle Almwirtschaft in den Alpen in ein paar Jahren nicht mehr gibt, dann muss jetzt gehandelt werden. Die Europäische Union muss erkennen, dass die Entnahme von Problemtieren möglich werden muss. Ich kann den dichtbesiedelten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
3

Volkspartei Traismauer lud 45 Kinder zu Obstbaubetrieb nach Wagram

TRAISMAUER. Einen Weg, einheimische Betriebe kennen zu lernen, bietet die ÖVP Traismauer im Rahmen ihrer Kinderferienaktion. Am Donnerstag besuchten nachmittags 45 Kinder und 25 Erwachsene den Betrieb der Familie Lindner in Wagram. Auf dem Obstbaubetrieb konnten die Kinder und Eltern unter fachgerechter Anleitung von Chefin Verena Obstsäfte blind verkosten und erraten. Außerdem erfuhr man Interessantes über Schafhaltung, wie etwa die Verarbeitung vom Fell zur Wolle. Die seltene englische...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Doris Berger-Grabner ist Geschäftsführende Landesleiterin von "Wir Niederösterreicherinnen"

Equal Pension Day NÖ
Wir Niederösterreicherinnen: Pensionsschere muss verringert werden

Landesleiterin Berger-Grabner „Frauen darf kein finanzieller Nachteil daraus entstehen, wenn sie sich dazu entscheiden, Kinder zu haben - nicht während ihrer Erwerbstätigkeit und auch nicht in der Pension!“ NÖ/BEZIRK KREMS. Der Equal Pension Day fällt in NÖ heuer auf den 27.Juli, er markiert jenen Tag, an dem Männer bereits so viel Pension bekommen haben, wie Frauen erst bis Jahresende erhalten haben werden. Pensionsschere verringern Je länger Erwerbsunterbrechungen und Teilzeitphasen...

  • Krems
  • Doris Necker
Die betroffenen Stellen sollen abgefräst und in einem weiteren Arbeitsschritt neu asphaltiert werden.
3

VP gegen SP: Streit um Sicherheit bei Traisental-Radweg und Fitnessparcour

TRAISMAUER. Die VP-Stadträtin für öffentliche Sicherheit, Elisabeth Wegl, kritisiert in einer Presseaussendung, dass der Asphalt am Radweg entlang der Traisen Aufbrüche und Niveauunterschiede aufweist: "Seit zwölften April 2020 ist die Dringlichkeit einer Sanierung bei der Gemeinde bekannt. Die Radfahrer laufen Gefahr, zu stürzen oder ihre Räder zu beschädigen. Mittlerweile wurden die schadhaften Stellen markiert, die Sanierung steht nach Wochen allerdings noch aus.", so Wegl. Die Antwort von...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Landtagsabgeordneter Karl Moser und Hürms Bürgermeister Johannes Zuser.

Klima- und Energiefahrplan
47.565 Haushalte im Bezirk Melk erzeugen "sauberen Strom"

Ein Fahrplan Richtung Klimaschutz: Mehr Windräder und Sonnenstrahlen gegen weniger Verschmutzung der Umwelt.  BEZIRK. "Die Zukunft unserer Energieversorgung liegt in den Erneuerbaren Energien. Wasser, Sonnenlicht, Windkraft und Erdwärme helfen uns, sauberen und nachhaltigen Strom zu produzieren und gleichzeitig das Klima zu schützen", erklärt Landtagsabgeordneter Karl Moser. Johannes Zuser, Bürgermeister aus Hürm ergänzt: "Im Bezirk Melk erzeugen 2.723 Photovoltaikanlagen, fünf Windräder, 13...

  • Melk
  • Sara Handl
Bürgermeister Leopold Gruber-Doberer und Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner,

Mobilitätsgemeinden
33 Gemeinden im Bezirk Melk "fahren" ins gesunde Klima

Vier Millionen Euro für den Ausbau von Geh- und Radwegen und ein besseres Zusammenspiel der Öffis: Eine bessere Mobilität hilft dem Klima.  MELK. "Bei uns im Bezirk Melk gibt es bereits 33 "Mobilitätsgemeinden". Niederösterreichweit konzentrieren sich 464 von 573 Gemeinden darauf, das Mobilitätssystem in Richtung Zukunft auszurichten, wodurch sie von vielen Services profitieren, die das Land NÖ kostenfrei anbieten", weiß Gerhard Karner, zweiter Landtagspräsident.  Um den neuen...

  • Melk
  • Sara Handl
Die Tiroler Volkspartei mit den Bezirksvertretern Parteiobmann Peter Seiwald und Landesrätin Beate Palfrader startete im Rahmen einer Arbeitsklausur gemeinsam mit Klubobmann Jakob Wolf und Landesgeschäftsführer Martin Malaun offensiv in den Sommer. (v. li.)
1

Corona - ÖVP, Kitzbühel
"Wir sind für alle erste Ansprechpartner"

Tiroler Volkspartei startet mit Arbeitsklausur offensiv in den Sommer. Ansprechpartner für die Bürger. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Alle Abgeordneten und Funktionsträger der Tiroler Volkspartei haben in einer Arbeitsklausur in Innsbruck den Fahrplan für die kommenden Sommermonate erarbeitet. "Wir machen keine Sommerpause, wir arbeiten durch und werden gemeinsam unser Land wieder in Schwung bringen“, legte Landesparteiobmann LH Günther Platter die Marschrichtung fest. Nach Monaten, in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Bürgermeister Pfeffer reagiert auf ÖVP-Kritik bezüglich Mehrkosten und Verwendung von Überschüssen

TRAISMAUER. "Die versprochenen Vorteile beim Anschluss an die Nahwärmeanlage blieben aus.", kritisierte die örtliche Volkspartei in Bezug auf den Rechnungsabschluss 2019 kürzlich, "Mehrkosten von vierzig bis sogar siebzig Prozent bei allen öffentlichen Gebäuden - VS Traismauer, Amtsgebäude und Kindergärten - sind die Folge." Als Beispiel nannte Gemeinderätin Elisabeth Nadlinger: "Für die Volksschule wurden im Jahr 2017 10.401 Euro, damals noch für Gas, verbraucht. 2018 wurden 12.288 Euro und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Abg. z. NR. Hermann Gahr, Bgm-Stvin Iris Zangerl-Walser und Josef Gspan (beide Zukunft Zirl).

Gahr übergab Petition an Nationalratspräsident Sobotka
VBgm.in Zangerl-Walser: PI Zirl muss erhalten bleiben!

ZIRL. Für Bgm-Stvin Iris Zangerl-Walser (Zukunft Zirl) ist die Polizeiinspektion in Zirl eine wichtige Einrichtung die einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherheit der Zirler Bevölkerung leistet. Daher ist es Auftrag und Ziel den derzeitigen Standort zu erhalten und zeitgemäß zu adaptieren. Zangerl-Walser überreichte deshalb an Nationalrat Hermann Gahr die „Petition zum Erhalt und der Modernisierung der Polizeiinspektion Zirl“, welche dieser vergangene Woche an Nationalratspräsident Wolfgang...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Innenstadt braucht Frequenzbringer, sagt Christian Pober.

Volkspartei Villach
7,8 Millionen aus Bundesmitteln für Villach

Die Volkspartei will für Villach Bundesmittel von knapp acht Millionen Euro "rasch" abholen, um Projekte umzusetzen.  VILLACH. „Die Leistungen der Gemeinden und Städte sind für die Daseinsvorsorge in den Regionen unverzichtbar. Auch für den Wiederaufbau aus der Krise hinaus ist die Rolle der Gemeinden und Städte als größter Investor des öffentlichen Sektors von wichtiger Bedeutung. Für Villach bedeutet dies knapp acht Millionen Euro zum abholen. Man muss es nur tun“, so...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Obfrau der VP-Frauen Peggau: Michaela Hofbauer
1 2

Mund-Nasenschutz für die Kids in Peggau

Die VP-Frauen Peggau haben ihre Nähmaschinen zur Hand genommen und für alle Peggauer Volksschulkinder 75 Mund-Nasenschutzmasken mit lustigen Motiven genäht. Die Masken wurden pünktlich am Freitag vor Schulstart übergeben und von den Lehrerinnen an die Kinder verteilt.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

LR Schleritzko: Sicherheitsplus an Landesstraßen für „falschen“ Schulanfang

NÖ Landesstraßendienst markiert über 140 Schutzwege in Nähe von Kindergärten und Schulen neu. BEZIRK. „Unser größtes Anliegen ist die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer und hier ganz besonders die der Jüngsten. Aus diesem Grund werden bis zum ‚falschen‘ Schulanfang am 18. Mai über ein Drittel der Schutzwege an Landesstraßen durch den NÖ Straßendienst neu markiert. Es geht hier um mehr als 140 Schutzwege im Nahbereich zu Kindergärten und Schulen, die mit einer rot-weiß-roten Sondermarkierung...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Ein süßer Muttertagsgruß der neuen Volkspartei Frauental wurde zusammen mit persönlichen Wünschen ausgeteilt.

Süße und persönliche Grüße der ÖVP Frauental zum Muttertag

FRAUENTAL. Trotz Corona-Krise hatten GR Markus Habisch und sein Team der Volkspartei Frauental zum Muttertag eine Überraschung für Mütter und Großmütter parat: Die FrauentalerInnen konnten ihre persönlichen Grüße für ihre Mütter oder Großmütter per E-Mail an die ÖVP Frauental senden. Die wurden dann ausgedruckt von der ÖVP zusammen mit einem kleinen Muttertagsherz überbracht. "Es freut mich besonders, dass diese Aktion ist wieder sehr gut angekommen ist. Wir durften 70 Müttern und Großmüttern...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
2

Ehrenamt vor den Vorhang
Herzogenburger VP-Obmann absolviert freiwilligen Zivildienst im Pflegeheim

HERZOGENBURG. Nach dem Motto "Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen" folgte der Herzogenburger Max Gusel, Spitze der örtlichen Volkspartei, im März dem Aufruf der Bundesregierung und meldete sich zum freiwilligen Zivildienst. "Obwohl sich dadurch der Abschluss meines Studiums und einige berufliche Fortbildungsmaßnahmen verzögern, musste ich nicht lange überlegen, um diesen Schritt zu wagen.", erklärt der Stiftstädter, "Nachdem ich meinen ersten Ferialjob vor rund zehn Jahren im...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Mit 18 Jahren ist Maximilian Strobl der jüngste Gemeinderat im Bezirk Melk.

Politikbegeistert
Junge Volkspartei Niederösterreich bekommt immer mehr Zuwachs

NÖ. Von wegen, nur die Älteren interessieren sich für Politik: 1.490 junge Niederösterreicher sind anderer Meinung und haben der jungen Volkspartei geholfen ihr großes Wahlziel bei den Gemeindewahlen zu erreichen. Aufstieg der Partei Mit etwa 1.250 jungen Gemeinderäten unter 35 Jahren ging die Junge Volkspartei Niederösterreich als stärkste politische Jugendorganisation in den Gemeinderatswahlkampf. Bei den Gemeindewahlen am 26. Jänner konnte die JVP NÖ erneut stark zulegen. So wurden in...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
3 6

Mikl-Leitner/Hauer/Ungersböck: Miteinander überwinden wir die Coronakrise
Danke für den Zusammenhalt im Bezirk Neunkirchen

„Wir alle haben uns den 1. Mai anders vorgestellt – in diesem Jahr gibt es keine Dorffeste, Feiern oder Freibad-Eröffnungen. Stattdessen begehen wir den 1. Mai inmitten der größten Krise unserer Generation. Die Krise ist aber auch eine Zeit, die den Charakter zeigt – und hier haben wir in Niederösterreich in den letzten Wochen eine unglaubliche Charakterstärke an den Tag gelegt. Deshalb möchten wir allen ‚Danke!‘ sagen – danke an jene, die zuhause bleiben mussten, genauso wie jenen die...

  • Neunkirchen
  • Hannes Mauser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.