Landtagsabgeordneter

Beiträge zum Thema Landtagsabgeordneter

Rücktritt verkündet: Noch-Bürgermeister Hans-Peter Bock mit seinem designierten Nachfolger GR Alexander Jäger (li.) und Vizebgm. Wolfgang Huter.
Video 13

Neuwahl in Fließ
Nach Bock-Rücktritt soll Jäger neuer Bürgermeister werden – mit VIDEO

FLIEß (otko). Hans-Peter Bock (SPÖ), der seit 1998 als Bürgermeister von Fließ amtiert, tritt am 12. Mai zurück. Der 29-jährige Alexander Jäger soll vom Gemeinderat zum Nachfolger gewählt werden. Mit Bock-Rücktritt endet Ära in Fließ Der Fließer Bürgermeister Hans-Peter Bock, im Brotberuf Bautechniker, verabschiedet sich in die Pension. Mit dem Rückzug des SPÖ-Urgesteins am 12. Mai endet nun eine Ära in Fließ – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Im Rahmen einer Pressekonferenz am 3. Mai wurde im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Fließer Bgm. Hans-Peter Bock (SPÖ) hat seinen Rücktritt mit 12. Mai angekündigt.
2

Neuwahl
Fließer Bürgermeister Bock erklärt seinen Rücktritt

FLIEß (otko). Der Fließer SPÖ-Dorfchef Hans-Peter Bock, der seit 1998 amtiert, tritt zurück. Noch im Mai soll durch den Gemeinderat ein Nachfolger gewählt werden. Seit 1998 Bürgermeister von Fließ Nach fast 42 Jahren im Gemeinderat von Fließ, davon nicht ganz 24 Jahre als Bürgermeister, verabschiedet sich Hans-Peter Bock (Liste "Sozialdemokraten und Parteifreie – Bock H. P.") demnächst in die Pension. In seinem Brotberuf war er als Bautechniker tätig. Im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
2

NÖ Landtag
1.186 Beschwerden bei der Volksanwaltschaft

Landtagssitzung am 29. April in St. Pölten: Bericht der Volksanwaltschaft liegt vor. NÖ. Im Jahr 2018/19 haben sich 1.186 Bürger bei der Volksanwaltschaft beschwert – das waren um 6,5 Prozent weniger als in den Jahren 2016/17. Die Themen reichen von Raumordnung und Baurecht, Mindestsicherung, Kinder- und Jugendhilfe, Gemeindeangelegenheiten und Staatsbürgerschaft: Konkret sind das etwa die Verletzung der Amtsverschwiegenheit, die Entfernung eines Baumes ohne Zustimmung und die lange Wartezeit...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Karl Hallbauer.

Bezirk Neunkirchen/Lanzenkirchen
UPDATE – Ex-Bezirkshauptmann Karl Hallbauer wird am 4. Mai beerdigt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 79 Jahren schloss der wirkliche Hofrat Dr. Karl Hallbauer für immer seine Augen. Hallbauer leitete vor Dr. Heinz Zimper und Alexandra Grabner-Fritz die Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen in den Jahren 1991 bis 2007. In seine Ära fiel auch der Umbau der bestehenden BH Neunkirchen. Außerdem war es Hallbauer, der bei der Polizei einen eigenen Schwerpunkt in der Suchtgift-Ermittlung setzte. Als Heurigenwirt in seinem Wohnort fand Hallbauer nach seinem Pensionsantritt eine...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
David Schießl (FPÖ)

Spitzenkandidat im Wahlkreis Innviertel
David Schießl tritt für FPÖ an

Der Burgkirchener Landtagsabgeordnete David Schießl geht als Spitzenkandidat im Wahlkreis Innviertel ins Rennen. BURGKIRCHEN. Heute hat die FPÖ Oberösterreich ihre Kandidaten für die Landtagswahl im Herbst 2021 präsentiert. Der Braunauer Bezirksparteiobmann der FPÖ und Landtagsabgeordnete David Schießl aus Burgkirchen tritt auf der Landeswahlliste auf Platz 7 an und ist außerdem Spitzenkandidat im Wahlkreis Innviertel.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Landtagsabgeordnete und Ternitzer Stadtvize Christian Samwald, Ternitz Polizei-Kommandant Franz Zumpf, Klubobmann Stadtrat Peter Spicker und Bürgermeister Rupert Dworak.

Schutz für die Polizei-Nasen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die SPÖ Ternitz spendete der Polizeiinspektion Ternitz 50 antivirale Nasensprays.   Studien zeigen, dass Nasensprays die Viruslast und damit das Risiko einer Corona-Infektion verringern können. Um die Ordnungshüter zu schützen, die Tag und Nacht für die Sicherheit im Einsatz sind, überraschte die SPÖ-Fraktion deshalb die Beamten mit 50 antiviralen Nasensprays. "Sie können zwar keine Ansteckung verhindern, reduzieren die Viruslast in der Nase jedoch deutlich. Dass bedeutet,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Rupert Dworak und Landtagsabgeordneter Vizebürgermeister Christian Samwald beim Feuerwehr-Zubau in Putzmannsdorf.

Ternitz
Dachgleiche für beide Feuerwehren

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Bauarbeiten an den neuen Feuerwehrhäusern der Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-Rohrbach und der Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-Putzmannsdorf schreiten flott voran. Beide Objekte haben die Dachgleiche erreicht und liegen voll im Bauzeitplan. Für das Rohrbacher Haus liegen die Gesamtbaukosten inklusive Katastrophenschutzzentrum bei rund 2,4 Millionen Euro. Das Feuerwehrhaus Putzmannsdorf kommt auf rund 750.000 Euro Gesamtbaukosten. "Es freut mich, dass der Bauzeitplan für...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Jürgen Handler (FPÖ).
2

Scheiblingkirchen-Thernberg
Reaktion – Es fehlen die Vakzine

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sag auch du uns deine Meinung per E-Mail an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at oder per Leserbrief an Bezirksblätter Neunkirchen, Schwarzott-Straße 2a, 2620 Neunkirchen. Zu dem Geplänkel um den Standort der Impfstraße in Ternitz oder Neunkirchen stellt sich die Frage, warum belässt man die Impfung nicht bei den Hausärzten? Jetzt die Bevölkerung aufzurufen, sich impfen zu lassen, obwohl jeder weiß, dass wir zu wenig Impfstoff haben, ist eine Verhöhnung. Dazu kommt jeder...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Ein süßes Dankeschön für die Corona-Tester

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neunkirchens Bürgermeister Herbert Osterbauer und Puchbergs Landtagsabgeordneter Hermann Hauer bedankten sich bei den vielen freiwilligen Unterstützern in den Test-Straßen der Bezirkshauptstadt mit Schokolade. Auch dem Bundesheer sagen Osterbauer und Hauer Danke. Das unterstützt seit kurzem die Bezirkshauptstadt Neunkirchen bei den Testungen (mehr dazu an dieser Stelle). Die Test-Organisatoren – Rot Kreuz-Stabschef Paul Pilshofer und Büroleiter Thomas Rack sowie das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bei der Venet Bergbahnen AG fordert der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch, die Ära-Millinger zu beenden.
3

Venet Bergbahnen AG
Lentsch: "Venet-Geschäftsführung neu aufstellen"

ZAMS (otko). Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch fordert einen konsequenten Schlussstrich unter die Ära-Millinger zu setzen. Auch im Zammer Gemeinderat wurde Kritik an der Venet Bergbahnen AG geübt. "Sind zu viele Fehler passiert"ZAMS. Zuletzt war es medial eher ruhig um die Venet Bergbahnen AG geworden. Nun prescht der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch mit einer Forderung vor: „Aus meiner Sicht müssen wir den Venet schnellstmöglich neu aufstellen – strukturell und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bürgermeister Rupert Dworak und Abgeordneter Stadtvize Christian Samwald.
1

Bezirk Neunkirchen
Ternitz wird blau-gelbes Impf-Zentrum in Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Impfstraße in Ternitz hat sich bewährt und wurde daher vom Land NÖ ausgewählt, um das Impfzentrum im Bezirk Neunkirchen zu werden. "An den beiden bisher durchgeführten Impf-Terminen haben 1.200 Personen ihre Erst-Impfung erhalten. Bereits am 10. bzw. 17. April erfolgt für diese Personengruppe die Zweit-Impfung", berichten der Ternitzer Stadtvize und Landtagsabgeordnete Christian Samwald und Bürgermeister Rupert Dworak. Land übernimmt Führung Beim Impfen wird das Land...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Günter Pröller

Bürgermeisterwahl
Günter Pröller als Spitzenkandidat der FPÖ Feldkirchen

Landtagsabgeordneter Günter Pröller wurde vom Feldkirchner FPÖ-Parteivorstand einstimmig als Bürgermeisterkandidat vorgeschlagen. FELDKIRCHEN. Pröller (54), dreifacher Familienvater, Berufsunteroffizier und Mediator ist seit 1997 in der Gemeindepolitik und seit 2015 als Landtagsabgeordneter tätig. Die Verbesserung der Verkehrssicherheit – vor allem für Kinder – die Stärkung der Wirtschaft und ein ausreichendes Infrastrukturangebot sind zentrale Anliegen der Feldkirchners. Die Unterstützung der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Schwarzau im Gebirge
Für die Brandbekämpfung in unseren Quellenschutzwäldern

´BEZIRK NEUNKIRCHEN.  Oft genügt eine achtlos weggeworfene Zigarette oder ein illegales Lagerfeuer an den Ufern der Schwarza im Höllental, um einen Waldbrand auszulösen. Nun bekam die Feuerwehr Naßwald ein wertvolles Instrument im Kampf gegen die Waldbrände in die Hand. Einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung der Quellenschutzwälder leisten die Freiwillige Feuerwehren. Brände im Bereich des Schwarzaufers im Höllental können sich rasant ausbreiten und ganze Waldbestände auf einen Schlag...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Bezirk Neunkirchen – hier im Bild mit der Bröselbrücke bei Schottwien – soll abgeriegelt werden.
3 2

FPÖ-Appell scheint zu spät
"Finger weg von Neunkirchen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die FPÖ NÖ – so auch Scheiblingkirchens FPÖ-Landtagsabgeordneter Jürgen Handler – stellt sich gegen regionale Isolierung.  "Die ÖVP kann nicht einfach hergehen und einen ganzen Bezirk mit 44 Gemeinden abriegeln. Das ist völliger Schwachsinn, nicht machbar und schon gar nicht sinnvoll", wettert der FPÖ-Wehrsprecher und Landtagsabgeordnete Jürgen Handler, wonach der 1.147 km² großen Verwaltungsbezirk Neunkirchen abgeriegelt werden soll. Die Bezirksblätter berichteten bereits...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Landtagsabgeordneter Jürgen Handler (FPÖ) kritisiert die 100.000-er Rechnung.
1

Reaktion auf etwaige Gemeinde-Abschottungen
FPÖ-Abgeordneter gegen "Geiselhaft" von Gemeinden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Scheiblingkirchens FPÖ-Landtagsabgeordneter Jürgen Handler über die Zwänge und Verbote der Bundesregierung. Die Maßnahmen der Bundesregierung zeigen, dass wir vom Licht am Ende des Tunnels weiter entfernt sind als jemals zuvor. Die Anzahl an Zwängen und Verboten wird von Tag zu Tag mehr und zeugt von wenig Hausverstand. Im Bezirk Neunkirchen haben von den 44 Gemeinden die meisten unter 2.000 Einwohner und hier müssen die Behörden mit vernünftigen Lösungen arbeiten. Mit dem...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
SPÖ-Landtagsabgeordneter Benedikt Lentsch: "Wir müssen schnellstmöglich wieder zum uneingeschränkten Unterricht zurückkehren.“
Aktion

Uneingeschränkter Unterricht
Lentsch: "Lehrer-Impfung für Normalität im Schulbetrieb"

BEZIRK LANDECK/TIROL. Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete und Bildungssprecher im Tiroler Landtag Benedikt Lentsch fordert die schnellstmögliche Rückkehr zum uneingeschränkten Unterricht. Enorme Herausforderungen für Kinder und Jugendliche „Seit über einem Jahr sind die Kinder und Jugendlichen in unserem Land mit enormen Herausforderungen konfrontiert und müssen sich nicht nur immer wieder auf neue Situationen einstellen, sondern auch auf den gewohnten Austausch und die so wichtigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bürgermeisterin Waltraud Brandstetter zeigt Landtagsabgeordnetem Josef Schöchl die Baustelle, die schon im Herbst wieder als Schule fungieren soll.

Volksschule Nußdorf
Eine Schule wird umgebaut

Vor wenigen Wochen begannen die Umbauarbeiten der Volksschule Nußdorf. Es geht gut voran. Schon im Herbst sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. NUSSDORF. Neben der Generalsanierung des gesamten bestehenden Baus wird auf dem bald 50 Jahre alten Gebäude auch ein zusätzliches Stockwerk errichtet. Die Kosten betragen insgesamt 3,6 Millionen Euro. Schulbetrieb im Gemeindeamt Da die Umbauarbeiten während des laufenden Schuljahres stattfinden, stellte die Organisation des Schulbetriebs die Gemeinde...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Unter gewissen Auflagen sollen die Outdoor-Sportstätten  – im Bild die Sportanlage in Zams – auch wieder für Erwachsene freigegeben werden.
Aktion 2

SPÖ Bezirk Landeck
Lentsch: "Freigabe von Outdoor-Sportstätten auch für Erwachsene"

BEZIRK LANDECK, ZAMS. Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch betont, dass mit klaren Testvorgaben das Öffnen der Outdoor-Sportstätten auch für Erwachsene vertretbar ist. Stück Normalität zurückgewinnen „Sportliche Aktivitäten im Freien müssen wieder möglich sein. Die Sicherheits- und Hygienekonzepte haben wir – darauf können und müssen wir aufbauen, um endlich wieder ein Stück Normalität zurückzugewinnen“, stellt der Sportsprecher der neuen SPÖ Tirol im Landtag, Benedikt Lentsch,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bürgermeister Rupert Dworak, LA Vizebürgermeister Christian Samwald und Stadtrat Gerhard Windbichler auf der Großbaustelle Bahnhof Ternitz.

Ternitzer Bahnhofsumbau
Neue Bike-and-Ride-Anlage naht

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger).  In Kürze starten die Planungsarbeiten zur Vergrößerung der Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof Ternitz. Im Zuge dessen wird auch eine Bike-and-Ride-Anlage errichtet. Stadtanteil: 4.600 Euro, Landesförderung: 124.000 Euro Insgesamt 70 überdachte Fahrradabstellplätze werden hier von der ÖBB-Infrastruktur AG errichtet. "Ich bedanke mich beim Landtagsabgeordneten und Vizebürgermeister Christian Samwald, der für dieses Projekt eine Förderung des Landes Niederösterreich in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Landtagsabgeordneter Josef Edlinger checkt die News.

meinbezirk espresso App
Der Blick auf das Naheliegende ist wichtig

Neuigkeiten aus Niederösterreich bringt die neue meinbezirk espresso App für iPhone und Android Handys - gleich hier downloaden & testen. BEZIRK KREMS. Mit einem Wisch sind Sie auf dem Laufenden, was im Bezirk - oder auch in mehreren - abgeht. Auch für den Abgeordenten zum NÖ Landtag, Josef Edlinger (ÖVP) ist es wichtig, immer am Laufenden zu sein. „In der heutigen globalen Informationsflut darf der Blick auf das Naheliegende, das Geschehen in der Region, nicht übersehen werden", sagt Josef...

  • Krems
  • Simone Göls
Bei der Besichtigung: Bgm. Johannes Fürstaller, Landtagsabgeordneter Josef Schöchl.

Fortschritte
Umbau der Volksschule Ebenau schreitet rasch voran

In die Verbesserung der Volksschule Ebenau wurde einiges investiert. EBENAU. Derzeit werden in der Volksschule in Ebenau wesentliche Umbauarbeiten durchgeführt. Damit die gut besuchte Nachmittagsbetreuung auch weiterhin gewährleistet werden kann und den gesetzlichen Standards entspricht, wird für die Volksschule ein Fluchttreppenhaus errichtet. Dieses fungiert dabei nicht nur als Fluchtweg, sondern verbindet auch erstmals die Volksschule und die schulische Nachmittagsbetreuung. Neben dieser...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Gemeinden haben verantwortungsvolle Aufgaben in der Seuchenbekämpfung inne.
1 3

Politik
Josef Edlinger: "Ein Hoch auf die Gemeinden"

Gemeinden sind nicht nur wichtige Wirtschaftsfaktoren, sondern helfen auch, Maßnahmen gegen die Pandemie umzusetzen. BEZIRK KREMS. "Gemeinden bleiben verlässliche Partner", beruhigt Josef Edlinger (VP) Abgeordneter zum Landtag, in Krisenzeiten. Schließlich werde ihnen vom Land der Rücken gestärkt. So habe die Landesregierung an 27 Klinikstandorten festgehalten. "Die Gesundheitshotline 1450 hat 2020 insgesamt 450.000 Anrufe entgegengenommen", berichtet Edlinger. Gemeinden seien wichtige Träger...

  • Krems
  • Simone Göls
ÖkR Ernst Kurz, Ehrenobmann des Burgenländischen Rinderzuchtverbandes und frühere Vizebürgermeister von Oberschützen sowie Landtagsabgeordneter, ist tot.

Oberschützen
Ehemaliger Vizebürgermeister Ernst Kurz verstorben

Die ÖVP Burgenland trauert um ehemaligen Landtagsabgeordneten und Ehrenobmann des Rinderzuchtverbandes Ökonomierat Ernst Kurz. OBERSCHÜTZEN. Der ehemalige Vizebürgermeister von Oberschützen und Ehrenobmann des Burgenländischen Rinderzuchtverbandes, ÖkR Ernst Kurz, verstarb im 86. Lebensjahr. „Ernst Kurz war als Landtagsabgeordneter, Vizebürgermeister und Interessensvertreter für seine Berufskollegen in der Landwirtschaft über die Grenzen des Burgenlands hinaus bekannt. Mit ihm verlieren wir...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
In Gedenken an die Opfer des Bürgerkrieges im Jahr 1934 legten Klubobmann Stadtrat Peter Spicker, Vorsitzender der SPÖ-Gemeindeorganisation Stadtrat Gerhard Windbichler, SPÖ-Raglitz-Vorsitzender Friedrich Gruber, SPÖ-Pottschach-Vorsitzender LA Vizebürgermeister Christian Samwald und Bürgermeister Rupert Dworak einen Kranz am Gedenkstein am Ternitzer Kindlwald nieder.

Ternitz erinnert sich an den 12. Februar 1934
Gedenkfeier am Kindlwald

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der traditionellen Gedenkfeier am Kindlwald gedenken die Sozialdemokraten der Gemeindeorganisation Ternitz jedes Jahr an die Ereignisse rund um den 12. Februar 1934. (robert unger). Aufgrund der derzeitigen COVID-19-Auflagen konnte diese Feierstunde nur im kleinen Rahmen abgehalten werden. Bürgermeister Rupert Dworak, Klubobmann Stadtrat Peter Spicker sowie die SPÖ-Vorsitzenden von Pottschach Vizebürgermeister Landtagsabgeordneter Christian Samwald, von Ternitz Stadtrat...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.