Einsatz im Bezirk Scheibbs
Jede Menge Arbeit gab es für die Einsatzkräfte in Gaming

Drei Einsätze in Gaming: Die Feuerwehr hatte viel zu tun.
  • Drei Einsätze in Gaming: Die Feuerwehr hatte viel zu tun.
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Gaming
  • hochgeladen von Roland Mayr

Gleich drei Mal binnen weniger Tage mussten die Einsatzkräfte im Gemeindegebiet von Gaming ausrücken.

GAMING. Viel zu tun gab es während der vergangenen Tage für die Einsatzkräfte im Gemeindegebiet von Gaming.

Befreiung aus dem Aufzug

Zunächst wurde die Feuerwehr zu einer Türöffnung gerufen.
"Durch einen technischen Defekt ließen sich die Türen eines Aufzugs nicht mehr öffnen. Unverzüglich rückten das Hilfeleistungsfahrzeug (HLF) sowie das Vorausrüstfahrzeug (VRF) zum Einsatzort im Ortsgebiet von Gaming aus. Bereits wenige Minuten nach Ankunft konnte die Person durch die Feuerwehr Gaming aus dem Aufzug befreit werden", so Markus Wickl vom Bezirksfeuerwehrkommando Scheibbs.

Frau verletzte sich bei Wanderung

Einige Tage später stürzte eine 66-jährige Frau bei einer Wanderung am Frauenschuhweg in Neuhaus auf eine spitze Wurzel und zog sich eine Schnittwunde zu. Die Verletzte wurde von der Bergrettung Lackenhof geborgen und wurde ins Landesklinikum Scheibbs gebracht.

Türöffnung in Wohnhausanlage

Schließlich musste die Feuerwehr das Rote Kreuz bei einer Türöffnung in einer Wohnhausanlage unterstützen, da von einem medizinischen Notfall ausgegangen worden war.

Weitere Infos gibt's auf bfkdo-scheibbs.at und auf Facebook.

Das hast du diese Woche verpasst, weil du noch keine Push-Nachrichten abonniert hast
Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen