Fahrzeugweihe des neuen Lastfahrzeuges der FF Jenbach

Das neue Lastfahrzeug wurde von Pfarrer Ciesielski geweiht.
24Bilder

JENBACH (dk). Im Rahmen des alljährlichen Feuerwehrfestes "Fire Mania" wurde eine Festmesse zur Einweihung des neuen Lastfahrzeuges abgehalten. Fahnenabordnungen von den umliegenden Gemeinden sowie von der Partnerfeuerwehr aus Bad Tölz sorgten für eine feierliche Stimmung und die Bundesmusikkapelle Jenbach war für die musikalische Umrahmung der Messe zuständig. Die Feldmesse vor der Volksschule wurde von Pfarrer Marek Ciesielski zelebriert.

Das neue Lastfahrzeug ist ein Mercedes Benz Sprinter 519 CDI 4x4 mit 190 PS. Das Fahrzeug kann bedarfsgerecht beladen werden und hat seine Haupteinsatzgebiete im Wesentlichen sind Tratzsportaufgaben und der Aufbau von ATS Sammelstellen.

Die Segnung wurde von Pfarrer Marek Ciesielski, Kommandant Helmut Duller, Fahnenpatin Annemarie Wilfling und Maschinist Robert Höch durchgeführt. In den Grußworten gratulierte Vizebürgermeister Dietmar Wallner sowie Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Geisler der FF Jenbach zu dieser neuen Anschaffung.

Nach der Festmesse ging es weiter mit dem traditionelln Platzkonzert der BMK Jenbach bei der Fire Mania 2012.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.