Feuerwehr
Brand einer Garage in Steinberg

Der Dachstuhl des Hauses stand in Flammen

STEINBERG AM ROFAN. Am Sonntag Nachmittag wurden mehrere Feuerwehren zu einem Brandereignis nach Steinberg am Rofan alarmiert.

Ein 65-jähriger Mann entdeckte in einem Schuppen Funken an der Decke, die wohl aus der dort befestigte Neonröhre kamen. Er holte einen Feuerlöscher und wollte den Brand selbst bekämpfen, doch mittlerweile brannte bereits der Dachstuhl und der erste Stock des Hauses, an welches der Schuppen angrenzte. Das Löschen mit einem Feuerlöscher war nicht mehr möglich. Es wurden die Feuerwehren Steinberg am Rofan und Achental verständigt. 

Brandursache unklar

Es wurde niemand verletzt, jedoch dürfte der Sachschaden erheblich sein. Derzeit ist die Brandursache noch unklar. Im Haus waren weitere Geräte wie ein Schwedenofen, ein Küchenherd und weitere Elektroöfen angeheizt. Weitere Ermittlungen durch Brandermittler und Sachverständige sind erforderlich.

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.